Berlin (dpa) - Nach knapp zwei Jahren Amtszeit hat das Regierungsbündnis aus Union und SPD einer neuen Studie zufolge die meisten Vorhaben aus seinem Koalitionsvertrag zumindest teilweise umgesetzt. 61 Prozent ihrer Versprechen seien vollständig oder teilweise umgesetzt oder zumindest substanziell ...

Kommentare

(5) ritter · 20. August um 07:37
lustig find ich ja auch substanziell oder zumindest halb wegs ach wir werden doch eh nur belogen
(4) Muschel · 19. August um 12:19
Lies richtig. Ich fragte welche Institution die Studie in Auftrag gegeben hat. Über die Bertelsmann-Stiftung habe ich kein Wort verloren. Ist zwar ein anderes Thema <link> gibt es aber auch in diesem Bereich. Und noch was <link>
(3) LordRoscommon · 19. August um 11:57
@1: Was ist denn an "Bertelsmann Stiftung" nicht zu verstehen? @2: Da würd ich mal das Handelsblatt im Auge behalten. Die werden das sicher im Laufe des Tages aktualisieren. <link>
(2) Han.Scha · 19. August um 11:27
Noch besser wäre es, die angekündigten und die umgesetzten Versprechen aufzulisten, damit auch eine Wertigkeit erkennbar wird.
(1) Muschel · 19. August um 11:22
Aha: "Zumindest teilweise umgesetzt." Heißt übersetzt Sie diskutieren noch. Interessant wäre auch zu erfahren, wer diese Studie in Auftrag gegeben hat.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News