Studie: Grippe dürfte Konjunktur kaum bremsen

Berlin (dpa) - Die Schweinegrippe wird nach Einschätzung von Wirtschaftsforschern die Konjunktur in Deutschland kaum abschwächen. Bei der Notfallplanung in den Betrieben und der Krankenversorgung gebe es aber noch bedenkliche Lücken, heißt es in einer Studie des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung und der Allianz-Versicherung. Die Schweinegrippe dürfte der sich gerade abzeichnenden wirtschaftlichen Erholung im Herbst keinen allzu derben Dämpfer verpassen.
Gesundheit / Grippe / Konjunktur
27.10.2009 · 11:29 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
13.11.2018(Heute)
12.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×