News
 

Studie: Bildungsaufstieg in Deutschland besonders schwer

Berlin (dpa) - Nur zwei Prozent der Studenten in Deutschland kommen aus Elternhäusern mit niedrigem Bildungshintergrund. Dagegen haben mehr als zwei Drittel der Studierenden einen Vater oder eine Mutter mit akademischem Abschluss. Das geht aus der deutschen Analyse des Eurostudent-Reports hervor. Im Vergleich von 25 europäischen Staaten bildet Deutschland in Sachen sozialer Bildungsförderung das Schlusslicht - zusammen mit Kroatien, Polen, Lettland und der Slowakei.

Bildung / Hochschulen / EU
15.01.2012 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen