Studentenproteste in Österreich weiten sich aus

Besetzter Hörsaal
Studenten haben den größten Hörsaal der Universität Wien besetzt.
Wien (dpa) - Die Studentenproteste an mehreren österreichischen Universitäten weiten sich aus. Nachdem hunderte Hochschüler bereits seit knapp einer Woche den größten Hörsaal der Universität Wien besetzt halten, gibt es nun ähnliche Proteste an den Unis in Klagenfurt, Linz und Graz.

Das berichtete die Zeitung «Österreich» am Mittwoch. Für den Nachmittag wurden mehrere Demonstrationen angekündigt, darunter in Salzburg und in Wien, wo den Organisatoren zufolge bis zu 5000 Teilnehmer erwartet wurden.

Die Studenten fordern unter anderem eine grundlegende Überarbeitung des neu eingeführten Bachelor-Master-Systems, das sich zu sehr auf eine Berufsausbildung und zu wenig auf die wissenschaftliche Lehre konzentriere. Zudem sind die Demonstrierenden strikt gegen die von der Regierung ins Auge gefasste Wiedereinführung von Studiengebühren und Zulassungsbeschränkungen. Wissenschaftsminister Johannes Hahn zeigte jetzt erstmals Gesprächsbereitschaft und kündigte an, sich bis zum Ende der Woche mit Studentenvertretern treffen zu wollen.

Hochschulen / Österreich
28.10.2009 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
15.08.2018(Heute)
14.08.2018(Gestern)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙