Strobl: Entwicklungen um CDU "selbst verschuldet"

Stuttgart (dts) - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Thomas Strobl hat nach der Entscheidung für Ampel- und gegen Jamaika-Sondierungen seine Partei kritisiert. "Für uns ist besonders bitter und hoffentlich eine Mahnung, dass die Entwicklungen, die uns an den heutigen Punkt gebracht haben, selbst verschuldet sind", sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagausgaben). "Zunächst haben zu viele zu intensiv nicht an einem Strang für die CDU und die Union gezogen, sondern versucht, einen persönlichen Vorteil für sich zu ziehen."

Und während der Vorsondierungen seien strengste Verschwiegenheit und höchste Disziplin zu wenig beachtet worden, kritisierte der baden-württembergische Innenminister.
Politik / DEU / Parteien / Wahlen
06.10.2021 · 16:44 Uhr
[7 Kommentare]
 
Sudan: Entmachteter Regierungschef unter Bewachung zuhause
Abdullah Hamduk
Khartum (dpa) - Der bei einem Militärputsch im Sudan entmachtete Ministerpräsident Abdullah Hamduk ist […] (01)
Sony Xperia PRO-I – Zugeschnitten auf die Bedürfnisse eines Content-Creator
Sony stellt das Xperia PRO-I vor, ein neues Xperia Smartphone, das ganz auf moderne Content-Creator […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.10.2021(Heute)
26.10.2021(Gestern)
25.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News