Berlin (dts) - Die Deutsche Steuergewerkschaft hat die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für eine spezialisierte Einheit gegen groß angelegten Steuerbetrug wie im Fall der "Cum-Ex"-Geschäfte begrüßt. "Eine solche Spezialeinheit ist notwendig, um die geplante `Anzeigepflicht für ...

Kommentare

(2) flapper · 17. November um 15:48
Diese Einheit wird sich erstmal jahrelang mit sich selbst beschäftigen
(1) Marc · 17. November um 14:46
Ich hoffe die fangen mit den ganz großen Betrügern an und schaffen nicht noch weitere Bürokratie für den kleinen Bürger.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News