Starzplay stellt Highlights im Mai vor

Mit Run the World präsentiert Starzplay ein neues Format im Mai.

Mit der dritten Staffel von «The Girlfriend Experience» entführt Starzplay die Zuschauer in die florierende Tech-Szene vor dem Hintergrund Londons. Ab dem 2. Mai geht es mit einer Doppelfolge los, danach werden immer sonntags Folgen hinzugefügt. Wer sich die vorherigen Staffeln noch einmal ins Gedächtnis rufen möchte, kann die erste und zweite Staffel ebenfalls beim Streamingdienst anschauen. Inhaltlich wird die Studentin Iris in den Mittelpunkt gerückt. Schnell erkennt sie, dass sie sich in der Tech-Welt, einen gewaltigen Vorteil durch ihre Kundentermine verschaffen kann, aber gleichzeitig ihre Handlungen und ihren freien Willen hinterfragt.

Von London aus über den großen Teich geht es in die humorvolle Welt von «Run the World». Auch hier werden jeden Sonntag neue Folgen über die Höhen und Tiefen im Leben der vier Freundinnen gezeigt. Die Comedyserie, die am 16. Mai startet, lässt den Zuschauer in den Stadtteil Harlem in New York eintauchen und erzählt auf eine originelle und witzige Weise die Freundschaft vier schwarzer Frauen. Dabei wird der Kampf mit alltäglichen Problemen, wie Berufs -und Privatleben zu vereinen, mit viel Humor dargestellt. Das Streben nach der Weltherrschaft vereint die vier lebensfrohen Frauen und schafft eine beneidenswerte und packende Freundschaft.

Zurück in London begeistert die zweite Staffel der DC-Original-Serie «Pennyworth» mit reichlich Spannung und Action. Hier versucht der mittzwanziger Alfred Pennyworth seine Heimatstadt London zu retten, dabei muss der Nachtclubbesitzer London, einer der letzten Widerstandsorte im Bürgerkrieg, vor der mächtigen Raven Union schützen. Zuschauer können sich jeden Sonntag auf eine neue Folge und am 2. Mai, auf das Finale freuen.

Ab 18. April erzählt «Confronting a Serial Killer» die außergewöhnliche Geschichte zwischen der Autorin Jillian Lauren und dem Serienmörder Samuel Little und ihrem Wettlauf gegen die Zeit. Jeden Sonntag wird ein neuer Teil der komplexen Geschichte gezeigt, die ein Licht auf die Probleme des amerikanischen Strafrechtsystems und die Voreingenommenheit gegenüber Randgruppen wirft. Das Finale der Serie wird am 16. Mai gezeigt.

«We Are Who We Are» erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte über zwei amerikanische Jugendliche, die zusammen mit ihren Eltern auf einer US-Militärbasis in Italien leben. Dabei wird jeden Sonntag eine neue Folge veröffentlicht, die den Zuschauer Stück für Stück in all die chaotischen Freuden und Ängste des Teenagerdaseins führt.

Actiongeladen geht es in die Filmhighlights mit John Wick: Kapitel 2, bei dem Keanu Reeves wieder einmal aus seinem Ruhestand zurücktreten und gegen einen der tödlichsten Killer der Welt antreten muss. Ein weiterer Keanu-Reeves-Film «Knock Knock», der ab dem 15. Mai abrufbar ist, zeigt den Familienvater Evan, der nachts zwei Frauen Zuflucht vor einem Unwetter gewährt. Dabei hat er sich auf ein tödliches Katz-und-Maus-Spiel eingelassen.

Für Sci-Fi-Fans werden am 15. Mai «REPLICAS», ein Film über den Neurowissenschaftler Will der seine verstorbene Frau und Kinder versucht mit alten Erinnerungen zu Klonen, sowie die Terminator-Teile «Terminator 2: Tage der Abrechnung », «Terminator 3 – Rebellion der Maschinen» und «Terminator: Die Erlösung» veröffentlicht.
News / Vermischtes
[quotenmeter.de] · 17.04.2021 · 07:37 Uhr
[0 Kommentare]
 

DGB fordert: Regierung muss möglichst viele Gesetze umsetzen

Reichstagsgebäude
Berlin (dpa) - Zum Start der letzten Regierungswochen der Koalition vor dem Bundestagswahlkampf fordert […] (05)

Sims 4 liefert euch ab 18. Mai das Innenhof-Set

Die Sims 4 und Electronic Arts kündigen das Innenhof-Oase-Set an, das ab dem 18. Mai 2021 erhältlich ist. Für Simmer, die eine Oase im Zentrum ihres Hauses erschaffen möchten, hält das Set mehrere Objekte […] (00)
 
 
Suchbegriff