Stanley Tucci: Freundschaft zu Co-Star wirkt sich positiv auf Leistung aus

Stanley Tucci
Foto: BANG Showbiz
Die Stars verbindet eine jahrzehntelange Freundschaft – und genau diese half den beiden, das Duo in ihrem gemeinsamen Film ‘Supernova’ bestmöglich darzustellen.

(BANG) - Stanley Tucci und Colin Firth verbindet eine jahrzehntelange Freundschaft – und genau diese half den beiden, das Duo in ihrem gemeinsamen Film ‘Supernova’ bestmöglich darzustellen.

Die beiden Hollywood-Stars spielen in Harry Macqueens Drama die Hauptrollen als Sam (Colin Firth) und Tusker (Stanley Tucci).

Die beiden kennen sich seit 20 Jahren und reisen nun gemeinsam in ihrem alten Wohnmobil durch England und besuchen Freunde, Familie und Orte aus ihrer Vergangenheit. Seit bei Tusker Demenz diagnostiziert wurde, musste sich ihr Leben ändern. Jobs wurden aufgegeben und Pläne auf Eis gelegt und ihre gemeinsame Zeit ist ihnen das Wichtigste, was sie noch haben. Der 'Der Teufel trägt Prada'-Star glaubt, dass seine eigene Leistung durch die Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Freund Colin (60) verbessert wurde, da sie im wahren Leben schon so viele Höhen und Tiefen miteinander geteilt haben. Während eines Auftritts in der BBC One-Serie 'The Graham Norton Show' erklärt Stanley: "Ich weiß, es klingt nicht nach einem lustigen Film, aber es gibt eine gewisse Leichtigkeit und es war ein so schönes Drehbuch. Er und ich sind beide 60 Jahre alt und wir kennen uns seit über 20 Jahren - und wenn man durch diesen Lebensabschnitt mit Kindern, Ehen und alternden Eltern geht, hat man eine Menge erlebt - und eine Menge davon ist unglückliches Zeug. Wir haben uns durch diese Zeiten gesehen, aber auch durch die glücklichsten Zeiten. Das kann unsere Beziehung auf dem Bildschirm nur befruchten."

Der 60-Jährige verriet zudem, dass die Bindung der beiden während der Dreharbeiten noch stärker wurde, da sie so viel Zeit miteinander verbrachten. Er erinnerte sich: "Wir wohnten nebeneinander, wir arbeiteten den ganzen Tag zusammen, ich kochte jeden Abend für uns, und dann nahmen wir zusammen den Zug nach Hause. Wir schienen einander nie überdrüssig zu werden."

Film
26.02.2021 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Im Chauvin-Prozess sind die Geschworenen am Zug

Proteste gegen Polizeigewalt
Minneapolis (dpa) - Einer der meist beachteten Kriminalfälle der jüngeren US-Geschichte liegt nun in der […] (01)

Apple iPhone 13 Pro soll LTPO-Display mit 120 Hertz haben

Nach Einschätzung des Display-Analysten Ross Young werden die zwei Topmodelle Apple iPhone 13 Pro mit […] (01)
 
 
Diese Woche
20.04.2021(Heute)
19.04.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News