Stadia hält im Oktober einiges bereit

Am 1. Oktober erscheinen gleich zwei neue Spiele auf Stadia. Zudem werden insgesamt sechs Spiele dem Stadia-Pro-Abonnement hinzugefügt und sind damit direkt für Stadia-Pro-Nutzer kostenlos spielbar.

Dead by Daylight erscheint am 1. Oktober auf Stadia und wird sofort kostenlos für Pro-Abonnenten spielbar sein. Neben Cross-Play mit allen Plattformen, auf denen Dead by Daylight verfügbar ist, wird das Spiel außerdem Crowd Choice unterstützen. Mit diesem Stadia-Feature können Zuschauer die Kontrolle über die Aktionen einen Streamers übernehmen und entscheiden, ob dieser die Rolle des Killers oder Survivors einnehmen soll.

Crowd Choice wird außerdem schon bald für weitere Spiele auf Stadia verfügbar sein. In Baldur’s Gate 3 können Spieler ebenfalls Entscheidungen für den Creator treffen.

Neben Dead by Daylight wird auch Human: Fall Flat direkt im Stadia-Pro-Abonnement enthalten sein, sobald es am 1. Oktober auf Stadia erscheint. Spieler steuern darin eine Figur, die von surrealen Orten träumt. Sie müssen Rätsel lösen, um den Ausgang des Ortes zu finden.

Außerdem werden die folgenden vier Spiele ab Oktober dem Stadia-Pro-Abonnement hinzugefügt:

  • SUPERHOT: Mind Control Delete: Das Spiel bietet rasante, stilistische Action und den Spezialeffekt Slo-Mo, die Spieler von SUPERHOT gewohnt sind.
  • Lara Croft: Temple of Osiris: Spieler können in diesem Mehrspieler-Action-Dungeon-Crawler mit bis zu drei Freunden gemeinsam einen unterirdischen Tempel ausgraben und auf Schatzsuche gehen.
  • Celeste: Eines der besten Platformer seit Jahren verbindet brilliantes Leveldesign mit einer ergreifenden und herzzerreißenden Geschichte. Sowohl die Schwierigkeit, als auch der Dialog wird die Spieler wahrscheinlich an ihre Grenze bringen.
  • Jotun: In dem herausfordernden Action-Abenteuer warten uralte Götter und nordische Landschaften auf Spieler, die es wagen, sich Jotun zu stellen.
Gaming / Cloud-Gaming / News / Abonnement / Games / Google / Stadia / Stadia-Pro / Update
[topgamingnews.de] · 01.10.2020 · 05:46 Uhr
[1 Kommentar]
 

Feuer vor ehemals besetztem Haus «Liebig 34»

Feuer in der "Liebig 34"
Berlin (dpa) - Mindestens ein Dutzend Vermummte sollen am Mittwochabend mehrere Brandsätze auf den Bereich […] (07)

Carmen Geiss: Sie hielt Corona geheim

Carmen und Robert Geiss
(BANG) - Carmen Geiss wollte ihre Corona-Erkrankung nicht an die große Glocke hängen. Die Reality-TV- […] (00)
 
 
Diese Woche
22.10.2020(Heute)
21.10.2020(Gestern)
20.10.2020(Di)
19.10.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News