Berlin (dpa) - Nach dem Einstieg der Hausärzte hat sich die Zahl der Corona-Impfungen in Deutschland sprunghaft erhöht. So wurden am Mittwoch rund 656.000 Dosen verabreicht - 290.000 mehr als am Vortag. Das geht aus der täglichen Impfstatistik des Robert Koch-Instituts hervor. Am Mittwoch starteten ...

Kommentare

(9) Emelyberti · 08. April um 16:35
@8 Herr Spahn hat die Reihenfolge festgelegt,daran haben sich auch die Länder zu halten.Digital holpert es in NRW aber gewaltig.Was hast du an der Grammatik auszusetzen?Am Ausdruck kannst du dich ja reiben,ansonsten kann ich das noch ganz gut,auch wenn die Schulzeit schon etwas länger her ist als bei dir.
(8) Urxl · 08. April um 15:47
Herr Spahn seine Organisation, echt jetzt? Abgesehen von der erbärmlichen Grammatik ist für die Organisation jedes Bundesland selbst zuständig, nicht Herr Spahn. In meinem Bundesland läuft das mit den Impfzentren so schlecht nicht.
(7) Calinostro · 08. April um 15:46
Auch wenn es mehr Impfstoff gibt: Beim Hausarzt (ich bin dort schon vorgemerkt für den Zeitpunkt, zu dem ich "dran" bin) dürfte die Impfung schneller und unbürokartischer ablaufen als im Impfzentrum. Z.B. fällt das ausführliche Gespräch über Vorerkrankungen, Unverträglichkeiten, Medikamenteneinnahme etc. weg. Das alles weiß der Hausarzt ja - im Gegensatz zu einem "fremden" Arzt.
(6) Emelyberti · 08. April um 15:40
@1 Stimmt,aber bei dem Gemurkse und dieser elenden Bürokratie würde es mit mehr Impfstoff ohne die Hausärzte auch nicht schneller gehen.Herr Spahn seine Organistion ist doch längst den Bach runter.
(5) Friedrich1953 · 08. April um 15:35
Ich meine auch, dass das in erster Linie mit der Impfstoffmenge zusammenhängt!
(4) engelchen0812 · 08. April um 15:22
Endlich eine positive Meldung! Das meiste Vertrauen besteht zu den Hausärzten ,insofern aber auch nicht verwunderlich.
(3) usernummer · 08. April um 15:19
Macht Hoffnung....
(2) Marc · 08. April um 15:16
Endlich mal ein sprunghafter Anstieg in der Pandemie, der erfreulich ist ;)
(1) Urxl · 08. April um 15:12
Seit dieser Woche ist auch die doppelte Impfstoffmenge verfügbar.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News