Berlin (dts) - Spitzenökonomen fordern von der Bundesregierung angesichts der Gefahr einer Rezession, die Konjunktur aktiv zu stützen. "Die Politik sollte jetzt reagieren, und das schnell und massiv", sagte etwa Marcel Fratzscher, der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), ...

Kommentare

(1) Mehlwurmle · 18. August um 09:16
Genau, mit Infrastrukturausgaben die eh schon hoch ausgelastete Bauwirtschaft noch weiter ankurbeln. Statt da jetzt planlos irgendwelche Programme anzustossen, sollte man da gezielt und planvoll vorgehen.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Günstig auf klamm.de werben!