«Spider-Man: No Way Home» mit Rekordvorverkauf

Allerdings sind die Kinobetreiber aufgrund der Omikron-Variante besorgt.

In den Vereinigten Staaten von Amerika stürzten einige Webseiten ab, als am Montag der Vorverkauf für Spider-Man: No Way Home begann. Die Produktion von Sony Pictures ist bei den Fans sehr gefragt. Der Film ist zugleich der Abschluss der Tom-Holland-Trilogie, in der auch Zendaya und Benedict Cumberbatch mit ihren Marvel-Rollen mit von der Partie sind.

Doch der Film sieht sich einem Gegner gegenüber, der noch bedrohlicher ist als Doctor Octopus oder Mysterio: Omikron, der neueste Stamm von Covid-19, der sich auf der ganzen Welt ausbreitet und möglicherweise eine neue Welle von Fällen auslöst. Obwohl wenig über diese Variante bekannt ist, könnte sie Menschen von Aktivitäten in geschlossenen Räumen, wie z. B. Kinobesuchen, abhalten.

"Für viele Kinobesucher ist die Sitzplatzwahl heute sehr viel wichtiger als vor der Pandemie, da die soziale Distanzierung heutzutage eine wichtige Komponente ist, um sich sicher zu fühlen", sagt Jeff Bock, ein Box-Office-Analyst bei Exhibitor Relations. "Früher ging es darum, den besten Sitzplatz für das Kinoerlebnis zu bekommen. Jetzt geht es eher darum, den Menschenmassen zu entkommen."
Kino / Kino-News
[quotenmeter.de] · 02.12.2021 · 08:30 Uhr
[0 Kommentare]
 
Freispruch im Prozess um Waffenverkauf an Lübcke-Mörder
Paderborn (dpa) - Ein im Zusammenhang mit dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke […] (00)
ChannelAdvisor erreicht neuen Meilenstein bei der globalen E-Commerce-Expansion für Marken
ChannelAdvisor hat heute angekündigt, seine umfassende Liste an Integrationen um weitere […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.01.2022(Heute)
26.01.2022(Gestern)
25.01.2022(Di)
24.01.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News