News
 

SPD-Vorstand in Sachsen-Anhalt tritt zurück

Magdeburg (dpa) - Der SPD-Landesvorstand in Sachsen-Anhalt hat seinen Rücktritt beschlossen. Am 19. Dezember soll das Gremium neu gewählt werden, bis dahin bleibt die jetzige Parteispitze im Amt. Das beschloss der Parteivorstand nach Angaben von SPD-Landeschef Holger Hövelmann in Magdeburg. Damit machte das Gremium den Weg frei für einen zügigen personellen Neuanfang. Der SPD-Verband war nach dem Debakel bei der Bundestagswahl am 27. September in eine Führungskrise gestürzt.
Parteien / SPD / Sachsen-Anhalt
20.10.2009 · 22:05 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen