Berlin (dts) - Die neue SPD-Vorsitzende Saskia Esken hat sich bereit erklärt, unter bestimmten Bedingungen den Militäreinsatz der Bundeswehr in der Sahel-Zone auszuweiten. "Wenn es gute Argumente gibt, mehr Bundeswehrsoldaten in die Sahelzone zu schicken, würden wir uns dem nicht verweigern", sagte ...

Kommentare

(6) flowII · 14. Dezember 2019
das ein major auch einem major der der nato gleich gestellt ist
(5) flowII · 14. Dezember 2019
und truppen auf nato refitten ... in den natocodes .. hallo??
(4) flowII · 14. Dezember 2019
was machen wir in mali fuer frankreich??? mit kampfeinsaetzen... ich frag ja blos
(3) Joywalle · 14. Dezember 2019
@2 Heute Früh 'n Clown verschluckt? Wohl bekomm's.😜
(2) flowII · 14. Dezember 2019
îch find es gut .. uranminen sicher staerkt uns in einem atomkrieg
(1) Joywalle · 14. Dezember 2019
Na prima, immer schön weiter der Kriegsindustrie den roten Teppich ausrollen, so nach dem Motto "sozial ist alles, was Arbeit schafft". Widerlich.
 
Diese Woche
29.01.2020(Heute)
28.01.2020(Gestern)
27.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News