SPD-Generalsekretär wirft Laschet "Egal-Haltung" vor

Berlin (dts) - Nach der Nominierung von Hans-Georg Maaßen als Bundestagskandidat in Thüringen hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil CDU-Chef Armin Laschet kritisiert. "Seine Egal-Haltung in dieser Frage kann ich nicht nachvollziehen", sagte Klingbeil der "Saarbrücker Zeitung" (Montagsausgabe). Laschet hätte nach Thüringen fahren und dafür sorgen müssen, dass Maaßen nicht aufgestellt werde.

"Seine Vorgängerin Kramp-Karrenbauer hat das getan, als die CDU Thüringen bei der Ministerpräsidentenwahl gemeinsame Sache mit der AfD gemacht hat. Diese Kraft hat Herr Laschet offenbar nicht." Er sei seinen Aufgaben als CDU-Vorsitzender daher "nicht gewachsen", so Klingbeil weiter.
Politik / DEU / Parteien
02.05.2021 · 15:24 Uhr
[3 Kommentare]
 

Brasilien: Mindestens 25 Tote bei blutigem Polizeieinsatz

Polizeieinsatz
Rio de Janeiro (dpa) - Bei dem blutigsten Polizeieinsatz in der Geschichte der brasilianischen […] (05)

Alles rund um den Sport: ARD-Mediathek startet weitere Themenwelt

Mit der neuen Themenwelt Sport der ARD-Mediathek wird mit Livestreams, Reportagen, Dokumentationen und […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News