Berlin (dts) - Vor der Abstimmung des Bundestages über eine Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen hat sich der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, für eine solche Obergrenze ausgesprochen. "Als Umweltpolitiker bin ich natürlich für ein Tempolimit. Wir ...

Kommentare

(1) Emelyberti · 17. Oktober um 13:03
Ach ja die Union ist mal wieder dagegen,obwohl das ein sinnvoller Schritt wäre.Und von wegen,nicht die Freiheit der Bürger beschränken.das ich nicht lache.Auf unseren Autobahnen kann man nur auf wenigen Strecken mal richtig Gas geben,sonst gibt es genug Einschränkungen (Tempo u. Baustellen.)Dazu kommen die Staus.Also wären 130 kmh eine gute Sache,dann würde der Verkehr auch bestimmt flüssiger laufen und es gäbe ein ganze Menge Behinderungen und Unfälle weniger.Aber der Andi hält uns für blöde.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News