SPD-Chef vor Koalitionsgipfel zuversichtlich

Berlin (dts) - SPD-Chef Norbert Walter-Borjans sieht Union und SPD vor dem Koalitionsausschuss am Dienstagnachmittag in vielen Streitpunkten nah beieinander. "Es ist deutlich mehr Einigkeit da, als es auf den ersten Blick aussieht", sagte der SPD-Vorsitzende am Dienstag im ZDF-Morgenmagazin. Man rede zum Beispiel darüber, dass kleine und mittlere Unternehmen in ihrer Existenz gesichert werden müssten.

"Das wollen CDU/CSU und SPD gleichermaßen." Vor allem wenn es um kleine und mittlere Einkommen gehe, würden sich CDU und CSU aber versperren. Auch bei anderen Themen gebe es noch Uneinigkeit, so Walter-Borjans. Zum Beispiel bei der umstrittenen Auto-Kaufprämie gebe es sowohl in der Union als auch innerhalb der SPD noch unterschiedliche Meinungen.
Politik / DEU / Parteien
02.06.2020 · 07:39 Uhr
[0 Kommentare]
 

Polen vor der Präsidentenwahl: Ein Land im Kampfmodus

Andrzej Duda
Starachowice/Lodz (dpa) - Andrzej Duda kommt zu spät. Dichtgedrängt stehen seine Anhänger in der glühenden […] (00)

Leak zeigt eine kleine iPhone 12 Verpackung

Ein neuer Leak von Concepts iPhone auf Instagram zeigt ein Bild einer kleinen iPhone 12 Verpackung, die das Ziel verfolgt, den Platzbedarf zu verringern. Das Apple iPhone 12 wird offenbar ein Lightning zu […] (00)
 
 
Diese Woche
09.07.2020(Heute)
08.07.2020(Gestern)
07.07.2020(Di)
06.07.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News