Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat kurz vor der entscheidenden Bundestagsabstimmung über die sogenannte "Bundesnotbremse" für die Maßnahme geworben. "Impfen und Testen alleine reicht nicht, um die dritte Welle zu brechen", sagte der Minister am Mittwoch im Plenum. "Wir ...

Kommentare

(1) zdlfrank · 21. April um 13:16
diese ganzen Massnahmen haben was gebracht Herr Spahn? Schauen Sie nach Dubai oder in andere Teile der Welt!! Es geht auch anders!!
 
Suchbegriff