Berlin (dts) - Die Bundesregierung bereitet eine erhebliche Verschärfung der Corona-Reiseauflagen vor. Das Gesundheitsministerium will nach eigenen Angaben "eine schnellstmögliche Ausweitung der Test-Pflichten bei Einreise", berichtet die Funke-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Bisher müssen ...

Kommentare

(2) setto · 27. Juli um 06:45
Ich wäre dafür und die Tests sollten nicht vom Steuerzahler bezahlt werden. Allerdings verstehe auch ich nicht, warum man wartet bis die Urlaubszeit fast vorbei ist
(1) Marius1983 · 27. Juli um 03:39
Es ist schon ewig überfällig, daß jeder einen negativen Coronatest bei der Einreise vorlegt. Spahn kommt mal wieder nicht aus dem Quark. Noch besser wäre, wenn Nicht-EU-Ausländer nur noch vollständig geimpft einreisen dürfen oder sonst zu Hause bleiben müssen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
21.09.2021(Heute)
20.09.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News