20% Aktion
Berlin (dts) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will Betriebsrentner bereits ab Januar 2020 um rund 300 Euro jährlich entlasten. Ein entsprechender Gesetzentwurf zur Änderung der sogenannten Doppelverbeitragung, über den die "Neue Osnabrücker Zeitung" berichtet, soll kommende Woche vom ...

Kommentare

(3) Mehlwurmle · 12. November um 11:43
Mal sehen wie lange die Regelung bestand hat. Wenn bei den Krankenkassen Geldnot auftritt, kann man die entsprechenden Gesetze ja auch recht zügig wieder rückgängig machen.
(2) Joywalle · 12. November um 08:09
Das ist deshalb so, weil die Einzahlungen in Betriebsrenten aus dem Brutto erfolgen, ohne Abzug von Sozialbeiträgen.
(1) Skriptas · 12. November um 08:00
Warum nur reduzieren und nicht ganz streichen? Es reicht doch, wenn man einmal Krankenkassenbeiträge zahlt, warum sollte ich die 2x oder sogar noch öfter zahlen, wenn ich mehr als eine Betriebsrente bekomme?
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News