Berlin (dpa) - Obwohl kein Enddatum für die Coronavirus-Auflagen in Sicht ist, begrüßt der Deutsche Ethikrat die Debatte über einen Ausstieg aus den massiven Beschränkungen. «Es ist zu früh, Öffnungen jetzt vorzunehmen. Aber es ist nie zu früh, über Kriterien für Öffnungen nachzudenken», sagte der ...

Kommentare

(26) Mehlwurmle · 08. April um 12:14
Es sollte jedem klar sein, dass die neue Normalität erstmal für längere Zeit eine andere sein wird, als vor Corona.
(25) LordRoscommon · 07. April um 23:56
@24: Der "Rest der Bürger" quatscht dummes Zeug. #haltetdiefresse #staythefuckathome Euch rechtes PACK braucht nichts und niemand auf der Welt. Wir werden die Kinder aus den griechischen Lagern aufnehmen als wären es unsere eigenen Kinder., und das lassen wir uns von euch miesem Gesocks nicht ausreden lassen. Diese Kinder sind Liebe, und ihr seid nur Hass. Niemand will euch. Verlasst bitte diesen Planeten!
(24) katzee · 07. April um 23:46
"Es ist zu früh, Öffnungen jetzt vorzunehmen." Trotzdem wurden in NRW 3 Demos genehmigt (2 gegen einen Castor-Transport, 1 für die Aufnahme von Migranten aus griechischen Lagern). Linke Aktivisten sind wahrscheinlich immun gegen Corona. Die dürfen alles. Der Rest der Bürger hat gefälligst zu Hause zu bleiben.
(23) LordRoscommon · 07. April um 18:36
@21: Wer soll denn bitte ein Interesse daran haben, das 90 % der Läden + alle Bars, Kneipen und Restaurants + Unis, Schulen und Kitas lange Zeit geschlossen haben?
(22) thrasea · 07. April um 18:29
@15 Keine Lust mehr zu antworten? Keine Belege, keine Argumente? Dann muss ich mich erneut deiner Worte bedienen: "Jetzt wird es wirklich absurd und du wirst enttarnt" Natürlich steht es dir frei, das Gegenteil zu zeigen. Ich würde mich sogar darüber freuen und wirklich inhaltlich weiterdiskutieren.
(21) Ch-Dextlering · 07. April um 18:25
« ... um eine schrittweise Rückkehr in den Alltag» und bedeutet wahrscheinlich: " ... gone with the wind ..."
(20) LordRoscommon · 07. April um 18:25
@19: Über das Kantinenessen selbst lästere ich nicht, nur über den Service. Hat schon was für sich, wenn der/die erste morgens im Büro den Kaffee für alle kocht, und man nur alle 14 Tage mal die Spülmaschine ein- und ausräumen muss. Ok, dafür werd ich zum Rauchen nicht nach draußen befördert.
(19) flapper · 07. April um 18:00
bin eigentlich ganz froh wieder mal selbst zu kochen - Zeit genug hat man ja
(18) LordRoscommon · 07. April um 17:53
@17: Auf die Idee,dass die Infektionszahlen eben WEGEN der verhängten Maßnahmen zurückgehen, kommst du nicht? Maßnahmen zu früh weg = Infektionszahlen wieder rauf. Ja, so einfach ist das tatsächlich. Nein, ich geniße mein Home Office nicht. Die Kantine hier hat einfach miesen Service. Alles muss man selber machen.
(17) Muschel · 07. April um 17:36
@14 Was willst du? Ich will bestimmt kein Interview, sondern eine Perspektive und nicht dieses Herumgewurschtel und diese Hinhaltetaktik, zumal die Infektionszahlen schon runtergegangen sind dass Smartwatches und Fitness-Armbänder unter anderem den Ruhepuls sowie Informationen zum Schlaf und dem Aktivitätsniveau ihrer Nutzer aufzeichnen können
(16) thrasea · 07. April um 17:29
@15 Ich habe dein "aber die werden kaum zu Wort gelassen, denn es passt ja nicht." in Bezug auf die zuvor genannten Videos gesetzt. Alles nachzulesen in @7. Wenn du es nicht so gemeint hast, wie denn dann? Also, irgendwelche Belege, dass jemand nicht "zu Wort gelassen" wird? Wovor hast du Angst?
(15) Muschel · 07. April um 17:27
@ @12 Jetzt wird es wirklich absurd und du wirst enttarnt: Wo habe ich gessagt , dass die irgendwelche Videos nicht posten dürfen? Zitiere mich, mit Vergnügen.
(14) LordRoscommon · 07. April um 17:13
@10: Was willst du, ein ZDF-Interview, live im heute-journal? Oder lieber in der heute-show?
(13) thrasea · 07. April um 17:10
@10 Aber ich will deinen Einwand nicht ab tun, wenn es wirklich so ist. Hast du Beispiele oder Belege von Menschen, die ihr "lustiges Video" nicht posten durften oder die dafür eingesperrt wurden, die also an der Äußerung ihrer Meinung gehindert wurden und werden?
(12) thrasea · 07. April um 17:07
@10 Nein, ich stelle keine lustigen Videos ins Internet - und auch keine ernsten. Wozu auch? Wenn ich dich nerve - OK, damit kann ich leben. Aber weißt du, was mich nervt? Diese vielen Schwarzseher, die Fakten ignorieren oder gezielt verdrehen und das Ende unserer Demokratie herbeireden wollen. Ja, du hast recht - das ist wirklich das Letzte, was wir brauchen. @7 Den Mediziner haben wir - Helge Braun ist promovierter Arzt. Der hält eh die Fäden in der Hand.
(11) zecko · 07. April um 16:49
@7 Mit einem Mediziner auf diesen Posten wären sicher von Anfang an andere Maßnahmen ergriffen worden wie von dem Kautz!
(10) Muschel · 07. April um 16:47
@8 Was soll das? Ja, ich darf auf einer unwichtigen Seite meine Meinung schreiben. Immerwährende Besserwisser wie du sind wirklich das Letzte, was ich jemals brauchte, auch vorher nicht. Stellst du auch lustige Videos ins Internet? Dir würde ich das zutrauen.
(9) Sonnenwende · 07. April um 16:39
Na, vielleicht gibt ist ja auch eine Veränderung zum Positiven?
(8) thrasea · 07. April um 16:37
@7 "ich vermute es geht vielen so, aber die werden kaum zu Wort gelassen" So wie bei dir, oder? Du wirst auch nicht zu Wort gelassen, darfst hier seit Tagen, nein Wochen deine Meinung nicht schreiben. O tempora, o mores!
(7) Muschel · 07. April um 16:34
@1 Wenn sie können werden sie uns noch ein halbes Jahr quasi einsperren. Und jeder der ein dummes Video ins Internet stellt, findet es gut. Ich bin wirklich frustriert und ich vermute es geht vielen so, aber die werden kaum zu Wort gelassen, denn es passt ja nicht.
(6) storabird · 07. April um 16:34
So schnell wie er am Anfang der Krise nach vorne geprescht ist, so schnell ist er wieder in den Hintergrund getreten.
(5) gabrielefink · 07. April um 16:32
Et kütt, wie et kütt! :o)
(4) flapper · 07. April um 16:29
Et bliev nix wie et wor.
(3) zecko · 07. April um 16:27
Am Anfang hatte er alles in Griff... ohne Worte dieser Kollege...
(2) DJBB · 07. April um 16:08
jetzt ist es wieder im realen leben angekommen, man muss sich mal die interviews von vor 3 Wochen anschauen!
(1) Marc · 07. April um 15:59
Alles andere wäre auch nicht zu erwarten...ggf. wird sogar vieles nicht mehr so wie es mal war...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News