Sonst nur Reruns: ABC Game-Abend an der Spitze

Bild: Quotenmeter
Für eigenen Verhältnisse fielen die Reichweiten für die Gameshows von ABC zwar nicht aus. In Relation zu den anderen großen Networks war man aber sehr erfolgreich, da sonst nur Wiederholungen im TV liefen.

Celebrity Family Feud, Press Your Luck und Match Game. Am Sonntagabend gab es nach 20 Uhr in der Primetime genau drei Sendungen, von denen neues Material zu sehen war. Alle drei Gameshows von ABC. Ansonsten bestand das TV-Programm der großen Networks nur aus Wiederholungen. Entsprechend klar setzten sich die ABC-Formate gegen die Konkurrenz durch. Während alle drei für eigene Verhältnisse zwar keine berauschenden Reichweiten einfuhren, waren sie zumindest beim werberelevanten Publikum gut bis sehr gut gefragt. Vor allem Celebrity Family Feud schlug sich mit einem Rating von 0,7 Prozent sehr ordentlich. Zudem vereinte die Show zur besten Sendezeit noch beachtliche 5,08 Millionen Zuschauer. Press Your Luck blieben davon nur noch 3,70 Millionen Zuseher. In der klassischen Zielgruppe fiel der Rückgang nicht allzu drastisch aus. Hier standen immer noch starke 0,6 Prozent zu Buche. Match Game schloss den Abend mit soliden 0,5 Prozent und 3,28 Millionen Zuschauern.

Mit solchen Zahlen konnten nur CBS und NBC mit Abstrichen am späten Vorabend mithalten. Hier schlug sich 60 Minutes mit 0,5 Prozent und insgesamt stattlichen 6,98 Millionen Fernsehenden gewohnt gut. Für NBC generierte das neue Format Cannonball erfreuliche 0,4 Prozent mit 1,90 Millionen Zuschauern. Danach fiel der Abend von NBC bestenfalls in den Durchschnitt zurück. Zwei Reruns von Titan Games und America’s Got Talent verbuchten wenig berauschende 0,3 Prozent Rating bei den 18- bis 49-Jährigen. Die Gesamtreichweite bewegte sich dabei zwischen 1,42 und 2,28 Millionen Zuschauern. CBS blieben ab 20 Uhr nur 1,95 Millionen Zuseher für eine Wiederholung von Tough as Nails. NCIS: New Orleans rundete den mauen Abend mit 2,15 Millionen Zuschauern ab. Beide Reruns enttäuschten mit 0,2 Prozent beim jungen Publikum.

Die Sendewiederholungen von FOX bleiben mal wieder allesamt unter einer Million Zuschauer. Family Guy und Bob’s Burgers machten zu später Stunde mit 0,3 Prozent bei den Umworbenen und 0,82 bzw. 0,81 Millionen Interessierten noch die beste Figur. Bless Your Hearts lief mit nur 0,2 Prozent und 0,65 Millionen Zuschauern besonders schwach. Für die Simpsons waren um 20 Uhr immerhin 0,87 Millionen Fernsehende dabei gewesen. Eine ganz bittere Pille musste The CW zur besten Sendezeit schlucken. Eine Wiederholung von DC’s Stargirl versammelte nur 0,34 Millionen Zuschauer und wurde mit 0,0 Prozent in der klassischen Zielgruppe abgestraft. Penn & Teller: Fool Us kam im Anschluss wieder auf gewohnte 0,1 Prozent mit 0,47 Millionen Zusehern.
Quoten / Täglich aktuell / US-Quoten
13.07.2020 · 18:30 Uhr
[0 Kommentare]
 

Lauenau geht das Trinkwasser aus: Lage wieder «beherrschbar»

Gemeinde geht das Wasser aus
Lauenau (dpa) - Wasserhahn auf - kein Tropfen mehr: Ein Alptraum ist für die Menschen im niedersächsischen […] (09)

[endet heute] sim.de (o2) Allnet + SMS-Flat + 8GB LTE für ...

Drillisch hat noch eine weitere eine schöne Tarifaktion: sim.de Allnet-Tarif mit 8GB LTE für 8,99€/Monat statt 19,99€ nur bis 09.08. bestellbar 19,99€ Anschlussgebühr (3 Monate Mindestlaufzeit) […] (23)