Software Multiplexer für einfache Anbindung von Allen-Bradley- und Schneider Electric HART-Modulen an Emerson’s AMS Device Manager
Softing Industrial stellt smartLink SW-HT vor – eine HART Multiplexer Software für den Zugriff auf Konfigurations- und Diagnosedaten über den AMS Device Manager von Emerson oder andere HART IP-fähige Plant Asset Management-Anwendungen

Einfacher Zugriff auf Allen-Bradley- und Schneider Electric HART-Module (Quelle: Softing Industrial)
Haar bei München, 14.10.2021 (PresseBox) - Immer mehr moderne Remote IOs verwenden Ethernet als Verbindung zur Steuerung. smartLink SW-HT trägt diesem Trend Rechnung, indem es eine Ethernet-Verbindung zum Tunneln der HART-Befehle zu den Remote IOs bereitstellt. smartLink SW-HT verbindet den AMS Device Manager von Emerson mit HART-Feldgeräten, die an HART IO-Module von Allen-Bradley oder Schneider Electric M580 Steuerungen oder Remote I/Os angeschlossen sind. Ein integrierter HART-IP-Server gewährleistet den transparenten Zugriff auf Konfigurations- und Diagnosedaten. Anwender sparen Zeit und Kosten, da sie keine zusätzliche HART-Multiplexer-Hardware benötigen. Das Produkt ist als Docker Container realisiert und wird mit zusätzlichen virtuellen Maschinen bereitgestellt, was die Nutzung unter Windows erleichtert.

smartLink SW-HT scannt alle konfigurierten HART-Module nach den angeschlossenen HART-Geräten und führt eine Live-Liste der Geräte. Damit entfällt die Notwendigkeit, den gesamten AMS Device Manager-Gerätebaum zu scannen, wenn ein neues HART-Gerät hinzugefügt wurde. Die Applikation konvertiert die eingehenden HART-IP-Kommandos in die Ethernet-basierte Kommunikation, die von den Allen-Bradley- und Schneider Electric-HART-Modulen verwendet wird. Um die optimale Kommunikationsleistung zu erreichen, wird ein optimiertes Scheduling der Kommandos durchgeführt.

Für den Zugriff auf nur ein HART-Gerät kann die smartLink SW-HT-Software kostenlos heruntergeladen werden. Die Kosten für weitere Lizenzen sind skalierbar und richten sich nach der Anzahl der zu verbindenden HART-Geräte.
Software
[pressebox.de] · 14.10.2021 · 10:50 Uhr
[0 Kommentare]
 
Trauma-Expertin: Opfer der Amokfahrt kommen nicht zur Ruhe
Nach der Amokfahrt in Trier
Trier (dpa) - Die Opfer der Amokfahrt in Trier vom 1. Dezember 2020 finden nach Aussage der Trauma- […] (01)
Schluss mit Papier und Stift: Digitaler Lieferschein bringt Warenverkehr in Fahrt
Versenden Unternehmen Produkte, stellen sie einen Lieferschein auf Papier aus, der die Lieferung bis zum Wareneingang begleitet. Er wird manuell weitergereicht und bearbeitet. Das ist zeitaufwändig, […] (02)
 
 
Suchbegriff