Wiesbaden (dpa) - Wegen der Einschränkungen in der Corona-Pandemie ist die Zahl der Verkehrstoten auf bundesdeutschen Straßen im März auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung gesunken. Bei Unfällen kamen 158 Menschen ums Leben, im März 2019 waren es noch 234 Verkehrstote gewesen, wie das ...

Kommentare

(11) Huckleberry · 26. Mai um 15:36
@3... genauso sehe ich das auch!
(10) Alle1908 · 26. Mai um 06:50
@1 Da sieht man wieder wie die Leute sich die Zahlen mischen um sich eine eigene Wirklichkeit zu basteln! Es handelt sich um "Verkehrs-"tote, Leute die im "Straßen"-verkehr (nicht der andere Verkehr!) gestorben sind ! Nicht an den Folgen einer Grippe oder anderen "Virus-Erkrankung" ! Wenn weniger gefahren wird weil es entweder nicht erlaubt gewesen ist oder nicht notwendig dann besteht auch ein geringeres Risiko auf öffentlichen Straßen zu verunglücken!
(9) Pontius · 25. Mai um 20:06
Hubschrauber bzw. Flugzeug wäre auch noch eine Möglichkeit.
(8) 2fastHunter · 25. Mai um 19:48
@7: Indem man die Notwendigkeit abschafft, ständig von Ort zu Ort kommen zu müssen.
(7) Pontius · 25. Mai um 18:58
@6 Allerdings sollte man ja stattdessen auch nicht in ausgelasteten Zügen fahren, da hier wieder Infektionsherde entstehen könnten. Wie will man denn dann von Ort zu Ort kommen?
(6) 2fastHunter · 25. Mai um 17:17
Ein gutes Beispiel dafür, dass wir nicht mehr Tempolimits, sondern weniger Verkehr brauchen. Das schont Leib und Leben doppelt, denn die Umwelt freuts auch und bedankt sich mit besseren Lebensbedingungen.
(5) Thorsten0709 · 25. Mai um 13:10
@3 richtig, Wichtig ist hier auch wenn es wieder normal im Verkehr zugeht, geht freundlich mit euren Mitverkehrsteilnehmern um. Auf der Straße herrscht manchmal ein ganz schlechter Ton, von der Aggressivität kaum zu sprechen.
(4) wanita · 25. Mai um 13:00
Sehr gut! Fahrt mehr Rad!
(3) k3552 · 25. Mai um 12:48
Weniger Verkehrstote sind eine prima Sache, nur leider nicht wie die guten Zahlen zustande kamen.
(2) Marc · 25. Mai um 11:31
Der April wird wohl noch "besser" ausfallen.
(1) Urxl · 25. Mai um 11:28
Ein nettes Beispiel für die ganzen Knalltüten, die Corona für ne leichte Grippe halten und mit den Sterbezahlen aus dem März argumentiert haben.
 
Diese Woche
07.07.2020(Heute)
06.07.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News