Smartbroker: 50€ Cashback für Eröffnung + 3 Trades

Update Deal in der Vergangenheit untergegangen? Kein Problem! So einfach wie nie 50€ abgreifen.

Onlinebroker sind momentan ja recht beliebt. Bei Smartbroker bekommt ihr, neben 1822direkt mit 105€ und comdirect mit 120€, nun bei Smartbroker auch satte 50€ Cashback für die Eröffnung und Ausführung von min. 3 Trades.

Details

  • 50€ Cashback für die Eröffnung & 3 Trades
  • Kein Schufa-Eintrag
  • Kostenlose ETF-Sparpläne
  • Keine Konto- oder Depotgebühren
  • Aktien, Anleihen, Fonds, ETF-Sparpläne & mehr!
  • 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag
  • Eröffnung in 5 Minuten per Video-Ident

Verwahrungsentgelt: Das sogenannte Verwahrentgelt auf Bareinlagen beträgt derzeit 0,5% p.a. ab einer Cash-Quote in Höhe von 15% im Verhältnis Depotbestand zu Cashbestand (greift erst 3 Monate nach Neueinzahlung.)

Was ist Smartbroker?

Mit Sitz in Berlin verfügt das Unternehmen bereits über 20 Jahre Erfahrung. Das Ziel ist es Trading so günstig und übersichtlich wie nie zuvor zu gestalten.

DAB BNP PARIBAS ist exklusiver Partner von Smartbroker. Für alle Kunden gilt die gesetzliche Mindestabsicherung. Pro Person sind also 100% der Einlagen bis zu 100.000€ geschützt. Zusätzlich ist die DAB BNP PARIBAS ein freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Voraussetzungen für das Cashback

  • Depotantrag inkl. vollständiger Legitimierung per Post- oder Video-Ident über die Cashback-Aktionsseite
  • Eröffnung des Depots bis zum 30.09.2021
  • 3 ausgeführte Trades bis zum 31.10.2021

Haben Sie die alle Voraussetzung für den Prämienerhalt erfüllt, wird Ihnen die Prämie bis spätestens 30.11.2021 auf ihr Smartbroker-Verrechnungskonto überwiesen.

*Ein Trade ist die Ausführung einer Order. Dazu zählt der Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers, die Investition in einen Fonds oder die Sparplanausführung über Ihr Smartbroker-Depot.

Kosten & Gebühren

Die Depotführung ist grundsätzlich kostenlos. Der Handel mit Wertpapieren über Gettex ist ebenfalls kostenlos. 1€ Gebühr fallen über Lang & Schwarz, 4€ für andere deutsche Handelsplätze an. Für den Handel auf dem amerikanischen Handelsplatz werden 25€ fällig!

Über Morgan Stanley, HSBC und Vontobel erhaltet ihr Derivate (Zertifikate und Optionsscheine) dauerhaft für 0€ im Direkthandel – vorausgesetzt, die Transaktion hat ein Volumen von mindestens 500€.

Hat schon wer Erfahrungen mit Smartbroker gemacht? Dann lasst es uns gerne wissen!

Spartipps / Finanzen & Sparen / Smartbroker
[monsterdealz.de] · 03.09.2021 · 11:39 Uhr
[2 Kommentare]
Anzeige
 

Arbeitgeberpräsident kann sich Impfprämie vorstellen

Rainer Dulger
Berlin (dpa) - Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger kann sich eine Geldprämie als Impfanreiz vorstellen. Im […] (29)

THQ Nordic enthüllt sechs neue Spiele

Soeben endete THQ Nordics erster digitaler Showcase und sechs Spiele wurden enthüllt! Wer die Show […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News