Slipknot: Schluss mit Ego-Spielchen!

Slipknot
Foto: BANG Showbiz
Die US-amerikanische Metal-Band ist stolz auf ihren langjährigen Erfolg in der Musik-Industrie. Dahinter stecke viel Teamwork.

(BANG) - Slipknot verraten, was hinter ihrem Erfolg steckt.

Die Metal-Band veröffentlicht am kommenden Freitag (30. September) ihr siebtes Studioalbum mit dem Titel ‚The End, So Far‘. Mit ihren letzten drei Platten landeten die ‚All Out Life‘-Rocker auf Platz eins der US-Charts. Der Nachfolger soll nahtlos an diesen Erfolg anknüpfen. Im Gespräch mit dem ‚Australian Guitar Magazine‘ offenbart Gitarrist Jim Root, was seiner Meinung nach dahinter steckt, wieso die Gruppe heute erfolgreicher denn je ist.

„Wir kommen an den Punkt in unserer Karriere an, an dem wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. Wir wollen alle das Beste geben für die Rolle, die wir in der Band spielen. Wenn das zur Priorität wird, dann legst du das Ego und all diesen Mist beiseite. Du arbeitest zusammen, um etwas Großartiges zu schaffen“, schildert der Musiker.

Gitarrist Mick Thomson kann dem nur zustimmen. „Wir wären dumm, damit weiterzumachen, wenn wir es nicht lieben würden“, fügt er hinzu. „Es gibt zu viel Bulls***. Ich denke, das größte Problem, das Bands auflöst, ist, wenn alle mit verdammten Egos hereinkommen. Wenn Egos anfangen, eine Person verrückt zu machen, dann passieren Probleme und Musiker beginnen, einander zu hassen.“

Slipknot passierte das bekanntlich nicht. „Glücklicherweise geriet in den ersten Jahren nach unserem Durchbruch keines unserer Egos zu sehr aus dem Ruder. Und das kann verdammt einfach passieren“, fügt Thomson hinzu. Der Künstler betont: „Es gibt kein ich, es gibt uns.“

Musik
26.09.2022 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Mindestens 2000 Mitarbeiter fehlen in Gefängnissen
Berlin (dpa) - In Gefängnissen in Deutschland sind nach Angaben des Bundes der […] (01)
Onlineshops für mehr Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit und bewusstes Einkaufen – zwei Faktoren, die immer mehr unser Kaufverhalten […] (02)
Berisha lässt Augsburg jubeln - Nächster Dämpfer für Bayer
Augsburg (dpa) – Matchwinner Mergim Berisha schlüpfte nach dem Schlusspfiff schnell in eine […] (02)
Dein Passwort: der Schlüssel zu meinem Herzen
ExpressVPN hat im Rahmen einer Umfrage untersucht, welche Rolle Passwörter und Logindaten in einer […] (02)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News