Immerhin: Die Mini-Delle aus Q3 wurde wieder ausgebügelt. Comcast jubelt über starke Nutzung der Sky-Sportsender – und wächst selbst vor allem bei digitalen Angeboten. Mit passablen Ergebnissen endete das Jahr 2019 für die Sky-Gruppe. Diese hatte schon im zweiten Quartal 2019 die Gesamtsumme von ...

Kommentare

(2) Wawa666 · 24. Januar um 01:12
Ich sehe generell nicht so viele Filme oder Serien, aber von Anderen höre ich immer, dass sie eher zu Netflix tendieren. Die hätten einfach das bessere Programm. Um irgendwelche anderen Faktoren geht es größtenteils garnicht.
(1) DaSixPac · 23. Januar um 18:35
Dass immer mehr Kunden SkyQ nutzen verwundert ja nicht, da das ja großflächig verschenkt wurde. Außerdem ist die Feststellung, dass "die Nutzung der eigenen Sky-Kanäle stark steigt", auch nur ein Hohn. Wenn man immer mehr Drittsender aus dem Abo Paket streicht, steigt logischerweiser die Nutzung der Sky Sender an. Ich würde sogar die Behauptung aufstellen, dass diese bei 100% liegt, wenn alle Fremdsender aus dem Bouquet fliegen. Dann brauch ich mich aber auch nicht wundern, dass Kunden gehen.
 
Diese Woche
24.02.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News