Sisi: Weitere Cast-Mitglieder der TVNow-Serie bekannt

Bereits bekannt war, dass Dominique Devenport und Jannik Schümann die Hauptrollen Sisi und Franz übernehmen werden. Nun wurde der übrige Cast veröffentlicht.

Ende März gab die RTL-Streamingplattform TVNow bekannt, wer in der kommenden Neuauflage von Sisi das Kaiserpaar spielen werde. Die Wahl fiel auf Dominique Devenport als Sisi und Jannik Schümann als Franz. Nun kündigte man weitere Rollen der Serie an. So übernimmt Désirée Nosbusch die Rolle der Erzherzogin Sophie, die Mutter von Franz. Zudem werden Tanja Schleiff als Gräfin Esterhazy, Paula Kober als Fanny, Julia Stemberger als Sisis Mutter, Herzogin Ludovica in Bayern, David Korbmann als Graf Grünne, Pauline Rénevier als Herzogin Helene "Néné" in Bayern, Schwester von Sisi, Yasmani Stambader als Lajos Farkas, Giovanni Funiati als Graf Andrassy und Marcus Grüsser als Sisis Vater, Herzog Max in Bayern vor der Kamera stehen.

Nosbusch sagte über Engagement: „Ein Mädchentraum ist für mich in Erfüllung gegangen. Es ist eine tolle Herausforderung und auch eine Ehre, die Erzherzogin Sophie in der neuen Sisi-Serien-Verfilmung darstellen zu dürfen. Sie war das politische Mastermind hinter ihrem Sohn und wurde oft die 'heimliche Kaiserin' genannt."

TVNow teilte zudem mit, dass nun die erste Klappe für die sechsteilige Serie gefallen sei. Die Dreharbeiten sollen noch bis August in Deutschland, Österreich, Lettland, Litauen und in der ungarischen Hauptstadt Budapest andauern. Für die Produktion zeichnet sich Story House Productions verantwortlich. Jens Freels und Andreas Gutzeit fungieren als Produzenten. Gutzeit ist auch Showrunner. Regie führt Sven Bohse. BETA Film übernimmt den Weltvertrieb. Der ORF ist als neuer Kooperationspartner in das Projekt eingestiegen, heißt es in der Mitteilung.

Die Serie wirft einen neuen Blick auf das Leben einer jungen Frau, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Sie erzählt die Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen zwischen persönlichem Verlangen und politischen Zwängen, zwischen Macht und Verletzlichkeit. Die Ausstrahlung ist für Ende 2021 auf TVNow und im ORF für 2022 geplant.
News / Vermischtes
[quotenmeter.de] · 07.05.2021 · 08:20 Uhr
[1 Kommentar]
 

100 Milliarden Dollar versprochen: UN-Klimachefin kritisiert Zahlungsmoral reicher Staaten

Der Weltklimavertrag von Paris wird in der Öffentlichkeit oft mit dem Ziel in Verbindung gebracht, die […] (04)

Primetime-Check: Dienstag, 22. Juni 2021

Wie schlug sich «Rosamunde Pilcher» im ZDF? Wie kommen die emotionalsten Momente von «Sing meinen Song» […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
23.06.2021(Heute)
22.06.2021(Gestern)
21.06.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News