(BANG) - Sir Paul McCartney erzählte, dass er "das Gebäude unbefugt betreten" und von der Polizei "geschnappt" werden wollte, indem sie die letzte Show der Beatles im Parlamentsgebäude spielen würden. Die Disney+-Doku-Serie der legendären Band mit dem Titel 'The Beatles: Get Back' zeigt die Band, zu ...

Kommentare

(2) aguilara · 02. Dezember 2021
Die Bullerei hätte wohl keine Chance gehabt,die Show zu stoppen.Die "Cops" wurden dann schon beim durchgeführten "Rooftop-Concert" ordentlich veräppelt.Man sagte ihnen,als sie aufs Dach wollten,das könnte durchbrechen bei zu großer Belastung,die Türen seien oben verschlossen,der Produzent sei nicht auffindbar-als sie dann doch auf's Dach kamen,traute sich eh keiner,zum Bedauern von vor allem McCartneys',den Auftritt zu stoppen.Und niemand wusste mit Gewißheit, dass es die letzte Show sein würde.
(1) epic86 · 02. Dezember 2021
Das wäre doch mal was gewesen
 
Suchbegriff

Diese Woche
27.01.2022(Heute)
26.01.2022(Gestern)
25.01.2022(Di)
24.01.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News