London (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Freitag eine Ausweitung der Maskenpflicht in seinem Land angedeutet. «Ich glaube wir müssen strikter dabei sein, die Menschen zum Tragen von Gesichtsschutz in geschlossenen Räumen aufzufordern, wo sich Menschen begegnen, die sonst ...

Kommentare

(8) Mafalda · 11. Juli um 20:42
Und in DE wird diskutiert die Maskenpflicht ab zu schaffen.
(7) k33620 · 11. Juli um 10:46
Ui, ist er aufgewacht?
(6) anamia · 11. Juli um 09:44
Das ist jetzt schon etwas spät. Aber besser als gar nicht.
(5) Volker40 · 11. Juli um 08:28
Spät ja aber wenn es hilft ist es immer noch besser als nie, egal aus welchen Gründen es eingeführt wird.
(4) nadine2113 · 10. Juli um 22:20
Nix Sinneswandel! Der will nur im Amt bleiben. Hoffentlich lassen die Wähler sich nicht blenden!
(3) Friedrich1953 · 10. Juli um 22:07
Er hat viel Vertrauen verspielt und fürchtet um seine Wiederwahl . viele unnötige Tote bleiben im Gedächtnis!
(2) amitiger24 · 10. Juli um 21:24
Die Erkenntnis kommt nur leider spät. Für viele zu spät.
(1) Troll · 10. Juli um 21:06
Oh, Johnson ist zu einem Sinneswandel fähig? Dachte, der wäre ganz stur. Na dann könnten die Brexitverhandlungen ja sogar noch was bringen.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News