Simone Biles: Die Olympionikin steht unter großem Druck

Simone Biles
Foto: BANG Showbiz
Die Sportlerin hat das Gefühl, das "Gewicht der Welt" auf ihren Schultern zu tragen.

(BANG) - Simone Biles hat das Gefühl, das "Gewicht der Welt" auf ihren Schultern zu tragen.

Die 24-jährige Turnerin, die bei früheren Olympischen Spielen viermal Gold und einmal Bronze gewonnen hat, hatte am Sonntag (25. Juli) einen wackeligen Start in Tokio 2020 - eine unsaubere Landung am Boden und ein verstolperter Abgang vom Schwebebalken führten bei der sonst so sicheren Turnerin dazu, dass dem US-Turnteam der Weg auf den ersten Platz in der Teamwertung versperrt wurde. Doch nun konzentriert sie sich auf einen "frischen Start" für den Mehrkampf und das Einzelfinale.

Die Sportlerin postete auf Instagram: "Vorrunden [erledigt], jetzt Vorbereitung auf die Finals. Es war kein einfacher Tag oder mein bester, aber ich habe es geschafft. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich manchmal das Gewicht der ganzen Welt auf meinen Schultern trage. Ich weiß, dass ich es abtue und es so aussehen lasse, als würde mich der Druck nicht beeinflussen, aber verdammt, manchmal ist es hart, hahaha! Die Olympischen Spiele sind kein Witz!"

Aber Simone war dankbar, dass sie mit ihrer Familie in den USA sprechen konnte und weiß, dass sie deren Unterstützung hat. Sie fügte hinzu: "ABER ich bin glücklich, dass meine Familie virtuell bei mir sein konnte sie bedeuten mir die Welt!" Die Olympionikin erhielt daraufhin eine Reihe von unterstützenden Kommentaren.

Showbiz
26.07.2021 · 15:00 Uhr
[1 Kommentar]
 

Ende der Verdienstausfall-Entschädigung ab 11. Oktober?

Corona
Berlin (dpa) - In der Corona-Krise wollen die Gesundheitsminister von Bund und Ländern am Mittag über ein […] (10)

Splitgate ist erst zu 25 % fertiggestellt

Kontrolliert das Zeit-Raum-Kontinuum: Splitgate will die Shooter-Szene mit von Spielern gesteuerten […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.09.2021(Heute)
21.09.2021(Gestern)
20.09.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News