Siegende Bayern knacken die Million bei Sky

Das mäßige Spiel des Rekordmeisters in Griechenland bescherte dem Pay-Sender gute Werte. Gleiches gilt auch für die knappe Leverkusen-Niederlage, die Sky in der Konferenz zeigte.

Wer am Dienstagabend Lust auf Fußball hatte, konnte sich über drei Stunden lang Matches mit deutscher Beteiligung anschauen. Den Champions-League-Abend eröffnete Bayer 04 Leverkusen mit seinem Gastspiel bei Atletico Madrid. Weil das Spiel verloren ging, ist jetzt schon klar, dass die Werkself nicht in der Königsklasse überwintern wird. In voller Länge live gab es das Match nur bei DAZN zu sehen, Sky zeigte es (maximal 50 Minuten lang) in der Konferenz. Die Zuschauerzahlen passten. Die um kurz vor 20 Uhr gestartete zweite Halbzeit kam etwa auf 0,56 Millionen Zuschauer und 1,9 Prozent Marktanteil. Bei den klassisch Umworbenen stiegen die Quoten sogar auf 2,6 Prozent. Die Reichweite in der Altersklasse 14 bis 49 Jahre lag bei 0,22 Millionen.

Ab 21 Uhr spielte der FC Bayern München dann in Griechenland gegen Piräus. Sky übertrug exklusiv – in Einzelspiel oder Konferenz. In der Summe schauten 1,13 Millionen Menschen die späten Champions League Spiele beim Pay-TV-Sender. Das führte zu erfreulichen 4,2 Prozent Marktanteil gesamt, bei den Jungen wurden sogar sehr starke 6,2 Prozent ermittelt.

0,53 Millionen Seher zwischen 14 und 49 Jahren waren mit von der Partie. Am Mittwoch nun spielt Leipzig ab kurz vor 19 Uhr wieder bei DAZN (und in der Sky-Konferenz), ehe Sky die Exklusiv-Rechte am Match zwischen Borussia Dortmund und Inter Mailand hält.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
23.10.2019 · 07:42 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News