Sieben Tote nach Einsturz von Lagerhalle in China

Peking (dts) - Nach dem Einsturz einer Lagerhalle im Kreis Tongliang im Südwesten Chinas am Montag sind inzwischen sieben Arbeiter tot und sieben weitere verletzt geborgen worden. Das berichtet die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua" unter Berufung auf lokale Behörden. Die 14 Arbeiter waren bei dem Einsturz der Lagerhalle einer Zementfabrik unter den Trümmern begraben worden. Ersten Untersuchungen zufolge soll die Ursache für das Unglück ein nicht ordnungsgemäß errichtetes Baugerüst sein. Die Verletzten wurden in ein Krankenhaus eingeliefert und befinden sich nicht in Lebensgefahr.
China / Unfall
19.08.2009 · 09:30 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
22.08.2018(Heute)
21.08.2018(Gestern)
20.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙