Sichere Zahlungsmethoden im Internet – darauf sollten Sie beim Online-Bezahlvorgang achten!

Foto: pixabay / CC0 Creative Commons

Das Bezahlverfahren im Online-Bereich gehört für viele Menschen schon längst zum modernen Alltag – schnell und bequem gelingt es im Internet für den Shopping-Bummel, das Online-Gaming oder den Streaminganbieter zu zahlen. Doch was passiert eigentlich mit den Daten beim Bezahlen im World Wide Web? Und welche Zahlungssysteme bieten überhaupt den besten Schutz?

Für Verbraucher ist es mittlerweile sehr undurchsichtig geworden, wie sie bei einer Transaktion im Internet für eine möglichst hohe Datensicherheit sorgen können. Auch vermeintlich kostenlose Inhalte im Online-Bereich können sich als große Kostenfalle entpuppen. So gilt es bei der Eingabe von persönlichen Daten und Kontoinformationen zweimal hinzusehen, um welches Unternehmen es sich eigentlich handelt.

Wir haben Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einer Reihe von Tipps und Tricks für mehr Sicherheit beim Online-Bezahlvorgang unterstützt. Auf diese Weise wird es möglich seine Privatsphäre im Internet deutlich besser zu schützen.

Sicher per Lastschriftverfahren zahlen

Die Zahlung per Lastschriftverfahren ist im Online-Bereich eine sehr gängige Praxis und ermöglicht es Verbraucher eine Transaktion schnell und einfach abzuwickeln. Das sogenannte SEPA-Lastschriftmandat berechtigt eine Online-Plattform dazu einen gewissen Betrag von dem Bankkonto abzubuchen. Doch bieten längst nicht alle Onlinehändler und Plattformen im Internet diese Bezahlmethode an. Um im Online Casino mit Bankeinzug Zahlung zu spielen oder eine Online-Bestellung bei einem Shopbetreiber abzuschließen, lohnt sich ein Vergleich von verschiedenen Anbieter. Das Portal von CasinoHEX gibt einen hervorragenden Überblick von Casinobetreibern, die das Lastschriftverfahren anbieten. Ebenso gelingt es auch Listen von Online-Shops zu finden, wo sich per Bankeinzug zahlen lässt.

Die Zahlungsmethode ist besonders praktisch, da eine fehlerhafte und betrügerische Abbuchung insgesamt acht Wochen rückgängig gemacht werden kann. Einzige Voraussetzung für das Lastschriftverfahren ist ein gedeckter Kontostand.

Kauf auf Rechnung

Nicht alle Online-Shops oder Betreiber ermöglichen es einen Kauf auf Rechnung abzuschließen. Diese Zahlungsvariante ist für Verbraucher im Internet besonders sicher, da der Zahlungsbetrag erst geleistet werden muss, wenn man die entsprechende Ware oder Dienstleistung erhalten hat. Das Risiko bei dieser Zahlungsmethode ist, anders als beim Kauf auf Vorkasse, demnach nur sehr gering auf Betrüger zu stoßen.

Zahlung per Online-Zahlungsanbieter

Immer mehr Verbraucher nutzen mittlerweile einen Online-Zahlungsanbieter, um ihre Rechnung zu begleichen. Ein großer Vorteil bei dieser Zahlungsart ist, dass Käufer und Verkäufer keinen direkten Austausch von sensiblen Informationen durchführen, sondern die Zahlung über einen dritten Anbieter verläuft. Auf diese Weise gelingt es besonders gut seine Daten im Internet zu schützen. Anbieter wie PayPal, Sofortüberweisung oder Klarna kooperieren mit zahlreichen Betreibern im Internet und ermöglichen eine sehr sichere und komfortable Abwicklung bei der Zahlung im Internet. Der sofortige Zahlungseingang beim Empfänger und die hohe Sicherheit sprechen somit klar für die Zahlung per Online-Zahlungsanbieter.

Die Datensicherheit liegt in der eigenen Hand

Um seine Privatsphäre im Online-Bereich zu schützen, sollte man nicht nur bei der Zahlungsart auf höchsten Datenschutz achten, sondern vor allem sein digitales Endgerät möglichst gut vor Cyberattacken absichern. Anti-Viren-Programme und Firewalls für Computer, Smartphones und Tablets sind die Basis für einen guten Datenschutz im Internet. Auch die Installation von sicherheitsrelevanten Updates sollte man regelmäßig nachgehen, um ein Computersystem möglichst gut vor Hackerangriffen zu schützen.

Internet / Zahlungsmethoden
13.10.2021 · 08:40 Uhr
[2 Kommentare]
 
Polizei: 46 verletzte Beamte bei «Köpi»-Räumung
Großeinsatz
Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit der Räumung des Wagencamps «Köpi-Platz» sind nach Angaben der Berliner […] (07)
Erste Kunden erhalten ihre Apple Watch Series 7
Auf der Keynote im September wurde die Apple Watch Series 7 gemeinsam mit dem Apple iPhone 13 und iPad mini 6 vorgestellt. Jetzt erhielten erste Kunden ihre bestellten Apple Watch Series 7 Smartwatches und […] (00)
 
 
Suchbegriff