Shopify führt globales ERP-Programm ein

Shopify gibt heute den Start seines neuen globalen Programms für die Planung von Unternehmensressourcen (Enterprise Resource Planning, ERP) bekannt. Die Fähigkeit, sich auf Veränderungen einzustellen kann über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens entscheiden. Das gilt insbesondere für große, umsatzstarke Einzelhandelsunternehmen, die ihre Geschäftsabläufe radikal umgestalten mussten, um ihre Kunden optimal bedienen zu können. Um widerstandsfähig zu bleiben und sich auf die Zukunft des Handels vorzubereiten, benötigen Führungskräfte wachsender Unternehmen Echtzeiteinblicke in vernetzte Daten, um sich schneller anzupassen, intelligenter zu arbeiten und bessere Leistungen zu erzielen.

Shopify führt globales ERP-Programm ein. pixabay.com ©geralt (Creative Commons CC0)

Shopifys Global ERP Program ermöglicht ausgewählten Enterprise-Resource Planning-Partnern, direkte Integrationen in den Shopify App Store zu erstellen. Zum ersten Mal arbeitet Shopify direkt mit führenden ERP-Anbietern auf der ganzen Welt zusammen, darunter Microsoft Dynamics 365 Business Central, Oracle NetSuite, Infor, Acumatica und Brightpearl. Weitere werden folgen.

„Bei Shopify unterstützen wir Händler in allen Unternehmensphasen, vom ersten Verkauf bis zur vollen Expansion. Unabhängig von ihrer Größe, ihrem Reifegrad oder ihrer Komplexität können Händler mit Shopify erfolgreich sein und wachsen“, sagt Hagen Meischner, EMEA Agency & Technology Partnerships Lead bei Shopify. „Der Start unseres neuen globalen ERP-Programms zeigt, dass wir in die Unterstützung unserer Enterprise-Händler investieren. Wir freuen uns, mit Microsoft, Oracle NetSuite, Infor, Acumatica und Brightpearl zusammenzuarbeiten, um das Beste im Handel mit dem Besten im ERP zusammenzubringen. Gemeinsam treiben wir die Neuerfindung des Enterprise-Commerce voran, indem wir unseren Händlern die Möglichkeit geben, die Komplexität ihrer Geschäftsabläufe in großem Umfang zu verwalten.“

Über das Global ERP Program können Händler jetzt auf eine Reihe zertifizierter Apps zugreifen, die direkt in Shopify integriert sind, ohne dass sie sich auf Implementierungen von Drittanbietern verlassen müssen, um ihr ERP mit Shopify zu verbinden. Als eine Erweiterung des Shopify Plus Certified App Partner Program bietet das Global ERP Program Partnern Unterstützung durch das Shopify Partner Solutions Engineering Team bei der Entwicklung ihrer Apps und gibt Händlern die Gewissheit, dass ihre Apps einen hohen Standard an Leistung und Benutzerfreundlichkeit erfüllen.

Die Aktivierung von Apps über das Global ERP-Programm bietet:

  • Nahtlose Verbindungen zwischen Workflows führen zu datengestützten Entscheidungen. Die Apps des globalen ERP-Programms sind direkt mit den ERP-Konten der Händler verbunden und importieren und exportieren Daten zurück zu Shopify. Durch die Integration der ERP-Systeme mit den Handelsabläufen erhalten Händler genaue, aktuelle Daten über ihren Bestand, ihre Produkte, Bestellungen und Kundeninformationen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, wichtige Entscheidungen für ihr Unternehmen zu treffen und ihren Kunden ein positives Einkaufserlebnis zu bieten.
  • Die Macht, eigene Daten zu kontrollieren. Durch die Installation von Apps, die vom Global ERP Program zertifiziert und anerkannt sind, können Händler sicherstellen, dass geschützte Daten nahtlos und sicher direkt zwischen ihrer Shopify-Verwaltung und ihrem ERP-System fließen, ohne dass eine Verbindung zu einem Drittanbieter erforderlich ist.
  • Die Möglichkeit, Zeit und Geld zu sparen. Durch die direkte Integration mit zertifizierten ERP-Partnern können Händler den zeitaufwändigen und teuren Prozess individueller Implementierungen vermeiden. Da weniger Anwendungen für den Betrieb ihres Unternehmens erforderlich sind, können Händler mehr Automatisierung einführen und ihre Abläufe effizienter gestalten.

„Die Zusammenarbeit mit Shopify zur Integration von Microsoft Dynamics 365 Business Central wird mehr Händlern helfen, ihren Kunden erstklassige Erfahrungen zu ermöglichen, indem Handel und ERP nahtlos miteinander verbunden werden“, sagt Charles Lamanna, Corporate Vice President bei Microsoft Business Applications and Platform. „In einer Zeit, in der Händler überall Daten nutzen können, um das Einkaufserlebnis zu verbessern, freuen wir uns, Daten zwischen ERP und Handel zu verbinden. Innovation beginnt mit datengestützten Erkenntnissen und besser vernetzte Abläufe werden Händlern helfen, die Branche in die Zukunft zu führen.“

Mehr als 10.000 Händler nutzen Shopify Plus, um ihr Volumen und ihre Komplexität zu verwalten. Darunter sind Unternehmen, die auf Shopify gestartet sind und skalieren, wie Paul Valentine und Paper & Tea, zusätzlich zu etablierten Marken wie Butlers und Lindt & Sprüngli. Mit dem globalen ERP-Programm von Shopify erhalten sie nun ein zentrales System, das ihre Handelsplattform mit wichtigen Geschäftsdaten wie Finanzdaten und Lagerbeständen verbindet, sodass sie ihre Abläufe und Prozesse optimieren können.

„Die Verbindung unseres ERP-Systems, Microsoft Dynamics 365 Business Central, mit unserem Shopify-Shop ist ein entscheidender Schritt für unser Unternehmen. Angesichts des rasanten Wandels in unserer Branche im letzten Jahr ist es für uns wichtiger denn je, tiefe, genaue und unmittelbare Einblicke in alle Bereiche unseres Unternehmens zu haben“, sagt David Morgan, Senior Director E-Commerce bei J.Lindeberg. „Wir freuen uns darauf, unser ERP mit Shopify zu verbinden, um unsere datengesteuerte Entscheidungsfindung zum Nutzen unseres Unternehmens und unserer Kundinnen und Kunden zu optimieren.“

Händler können hier ihre ERP-Lösungen für Oracle NetSuite, Infor, Acumatica und Brightpearl mit ihren Shopify-Shops verbinden. Die neue Integration von Microsoft Dynamics 365 Business Central wird Anfang 2022 verfügbar sein.

IT / Tools & Consulting / Automatisierung / ERP / Innovation / Marken
[onlinemarktplatz.de] · 14.10.2021 · 06:00 Uhr
[0 Kommentare]
 
Elf Schüler bei Ausflug ertrunken
Rettungsmitarbeiter
Jakarta (dpa) - Bei einem Schulausflug in die freie Natur in der indonesischen Provinz West-Java sind elf […] (09)
Jamie Lee Curtis über die mögliche Fortsetzung der 'Halloween'-Filmreihe
Jamie Lee Curtis
(BANG) - Jamie Lee Curtis ist der Meinung, dass die 'Halloween'-Filmreihe nach der aktuellen Trilogie […] (01)
 
 
Suchbegriff