(BANG) - Sheryl Crow nahm wegen Johnny Cash ihr letztes Album auf. Die Country-Sängerin nahm 2003 den Song 'Redemption Day' mit dem ikonischen Musiker auf, kurz bevor er starb. Jetzt wieder im Studio zu sein und seine Stimme in den Demo-Aufnahmen zu hören, habe Sheryl so emotional gemacht, dass ihr ...

Kommentare

(1) DerTiger · 01. Dezember um 00:19
Hm, wenn ich den Artikel richtig versteh, wollte sie wegen Johnny nochmal ne Platte machen. Den Plan, danach keine mehr zu produzieren, gab es wohl schon vorher...
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News