Washington (dpa) - Die demokratische Senatorin Kamala Harris ist aus dem Präsidentschaftsrennen ihrer Partei ausgestiegen. Per Tweet und E-Mail an ihre Unterstützer teilte Harris mit, dass sie ihre Wahlkampagne beende. Sie habe nicht die ausreichenden finanziellen Ressourcen, um ihre Kampagne ...

Kommentare

(6) Mehlwurmle · 05. Dezember 2019
Es ist bezeichnend für die USA und die "Qualität" ihrer Politik, wenn nur Leute mit dicker Brieftasche hohe Ämter bekleiden können.
(5) Marc · 03. Dezember 2019
Schlecht gehaushaltet? Weiß man nicht vorher was es kostet?
(4) feewi · 03. Dezember 2019
@3 die U.S.A. auf jeden Fall! ;-)
(3) MoonmanXL · 03. Dezember 2019
"Sie habe nicht die ausreichenden finanziellen Ressourcen, um ihre Kampagne fortzusetzen." sagt doch alles ... Geld regiert die Welt ...
(2) lone_wolf · 03. Dezember 2019
Schade.
(1) AS1 · 03. Dezember 2019
Die Demokraten werden wieder soviel Energie auf ihre Kandidatenauslese verwenden, daß nachher keine Power mehr für den Wahlkampf gegen Trump übrig ist.
 
Diese Woche
22.01.2020(Heute)
21.01.2020(Gestern)
20.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News