Berlin (dpa) - Die RTL-Dschungelshow «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus» ist am Freitagabend zum Auftakt ihrer 14. Staffel die erfolgreichste Sendung im deutschen Fernsehen gewesen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zuschauerzahl leicht. Im Schnitt 6,01 Millionen sahen den Einzug der mehr oder ...

Kommentare

(19) Mehlwurmle · 12. Januar um 12:35
Dabei sind diesmal überhaupt keine Leute drin, die man kennen sollte.
(18) smufti · 11. Januar um 11:43
@17: ok hast recht, hab falsch formuliert....aber da du dich auch geoutet hast tu ich das auch: ich sehe aus verschiedenen Gründen nur die öffis ;-).....wollts nur nicht so schreiben, sonst geht die Diskussion wieder Richtung Zwangssteuer ;-)
(17) Troll · 11. Januar um 11:40
@16: "deshalb meide ich die Sender mit Werbung ganz bewusst" Das heißt, du meidest alle Sender. Es gibt keinen, der vor 20 Uhr keine Werbung bringt
(16) smufti · 11. Januar um 11:37
@3: genau das ist es auf was diese Sendungen abzielen: sich selbst besser fühlen und denken was das für Trottel sind und wie klug man selbst doch ist.es werden niederste Instinkte angesprochen und das Gefühl vermittelt dass die Mehrheit der Menschen Idioten sind. Ich nehme mich davon nicht aus, mir würde es genauso gehen, deshalb meide ich die Sender mit Werbung ganz bewusst. Ich will dich damit nicht abwerten, das ist nur meine subjektive Meinung! Es beeinflusst einen mehr als man merkt leid.er
(15) Troll · 11. Januar um 11:26
@13 Und du glaubst nicht, daß die Leute diese Sendung auch gucken würden, wenn es nicht in Australien brennen würde?
(14) schnurzel79 · 11. Januar um 11:21
Immer wieder köstlich anzusehen, wie viele hier kommentieren und mind. eine schlechte Charaktereigenschaft nicht unter Kontrolle haben. Das nennt sich Egoismus- alles was mir nicht gefällt, darf auch keinem anderen gefallen und ist Schei…..!
(13) Volker40 · 11. Januar um 11:14
Die Zuschauer wollen halt noch einmal etwas von Australien sehen ehe es ganz abgebrannt ist. Jedenfalls fällt mir kein anderer Grund ein so etwas anzuschauen
(12) Stiltskin · 11. Januar um 10:53
RTL sendet diese Formate, weil es ausreichend Zuschauer, die Sendungen mit einem Niveau unterhalb der Grasnarbe sehen wollen, gibt. Wenn sich hier C, D-Promis präsentieren, und vor einem Millionenpublikum, das Gefallen daran findet, erniedrigen, oder durch Nichtwissen auffallen, lässt das tief blicken. Wenn es nur diese Sendung wäre, könnte man von einem Fehlgriff sprechen. Aber bei einer Häufung von Sendungen ähnlich fragwürdigen Formates, scheint Gossen TV bei RTL Programm.
(11) Joerg1 · 11. Januar um 10:44
Die armen Tiere die von diesen Möchtegern-Stars gequält werden tun mir leid. Reicht es nicht wenn sie in luftiger Höhe sportliche Aufgaben lösen müssen?
(10) Sonnenwende · 11. Januar um 10:34
Sechs Millionen Gaffer mit schlechtem Geschmack #Gaffen geht gar nicht. Edit:@4 Das gilt auch für den Bachelor.
(9) ircrixx · 11. Januar um 10:31
@7: "Weizsäcker" wäre richtig gewesen ... natürlich war das falsch, doch wenns schon falsch ist, dann muss es auch richtig falsch sein bzw. falsch richtig.
(8) Troll · 11. Januar um 10:29
@7 so wie sich Krause gestern verhalten hat, glaube ich eher, daß man keinen Unterschied merkt, ob er da ist oder nicht. Er war ohnehin für alle Dschungelprüfungen gesperrt. Und seine Art, wie er geredet hat, einfach einschläfernd und nervlich diese ständige Betonung, daß er aus Ost-Deutschland stammt und alle Frauen, die ein bißchen osteuropäisch aussehen auf russisch begrüßt hat, weil er die so beeindrucken wollte... Damit war nach einem Tag alles markante von ihm schon gezeigt.
(7) LordRoscommon · 11. Januar um 10:26
Ohne Krause wird das langweilig. @6: Aber nicht als Bundeskanzler! @5: Man kann den Kopf nicht immer hochtourig fahren.
(6) ircrixx · 11. Januar um 10:24
@4: "Weizecker" ist eindeutig verkehrt, "Weizsäcker" wäre richtig gewesen.
(5) Rufus2018 · 11. Januar um 10:23
Unterhaltung auf niedrigsten Niveau. Nichts für mich.
(4) Troll · 11. Januar um 10:17
... schon gewonnen und dann wird als dritte Antwortmöglichkeit "Weizsäcker" rausgehauen. Ich denke mal. Jeder kann selbst entscheiden, was einen interessiert und was er guckt. Ich verstehe nicht, warum das manche sich wünschen, daß die Sendung nicht kommt oder feiern, wieviele die Sendung nicht geguckt haben usw. Das kann einem doch egal sein. Mich interessieren andere gehypte Sendungen wie der Bachelor nicht. Trotzdem ist mir egal, daß es diese Sendung gibt. Ich gucks halt einfach nicht.
(3) Troll · 11. Januar um 10:15
Ich zähle mich auch zu den Leuten, die das gesehen haben und auch heute abend wieder gucken wird. Ist für mich einfach nur Unterhaltung. Ist halt manchmal amüsant, wie die sich anstellen. Beispiel einfache Aufgaben Lösen wie "Nenne drei Planeten" mit der gemachten Antwort "Venus, Markus..." Oder nenne drei Länder mit A bei dem u.a. "Afrika" genannt wurde. Oder nenne drei Bundeskanzler von Deutschland, was souverän began mit "Merkel, Andenauer..." und dann hat man schon geglaubt, der Stern sei...
(2) itguru · 11. Januar um 10:11
@1 Du hast vergessen die Leute zu zählen, die vor dem Fernseher eingeschlafen sind und gar nicht daran gedacht hatten um zu schalten.
(1) ircrixx · 11. Januar um 10:07
Na das ist aber erfreulich (dass es 75 Millionen NICHT gesehen haben)! Und wenn man all die klugen Hunde und Katzen dazuzählt, sieht die Bilanz n0ch viel besser aus.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News