Sebastian Hellmann arbeitet lieber im Pay-TV

Unterföhring (dts) - Moderator Sebastian Hellmann arbeitet lieber im Pay-TV. Dort gebe es "eine ganz andere Intensität", sagte er dem "Kicker" (Donnerstagsausgabe). "In der Zeit, in der man einmal in vier Wochen die Sportschau moderiert, hatte ich bei Sky sechs Sendungen." Hellmann ist bei Sky Hauptmoderator der Fußball-Bundesliga.

Für Amazon wird er zudem ab der kommenden Saison die Champions League begleiten. Er freue sich, dass beide Arbeitgeber es zulassen, dass er für verschiedene Medien arbeiten kann, so der Moderator. "Wie das letztlich wird, kann ich noch nicht sagen. Das Team bei Amazon findet sich noch." Er sei aber "sehr optimistisch".
Sport / DEU / Fernsehen / Fußball
27.05.2021 · 14:41 Uhr
[4 Kommentare]
 

Noch ein Corona-Haushalt: Bund will auch 2022 mehr Schulden

Finanzministerium
Berlin (dpa) - Zusätzliches Geld für Gesundheit, Pflege, Unternehmen, Klimaschutz und Verteidigung: Der […] (01)

Apple verfeinert Unterwasser-Erfindung für iPhone

Das US-Marken- und Patentamt genehmigte jetzt ein neues Patent für Apple, welches eine Erfindung beschreibt, womit Taucher und Schnorchler künftig Fotos und Videos mit dem iPhone im Unterwassermodus aufnehmen […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
22.06.2021(Heute)
21.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News