Rom (dpa) - Das Hilfsschiff «Sea-Eye 4» hat nach Angaben der privaten deutschen Betreiber in kurzer Zeit rund 330 Bootsmigranten auf dem Mittelmeer an Bord genommen. Das schrieb die Organisation Sea-Eye am Montag auf Twitter. «In ihrem fünften Einsatz rettete die Crew 99 Menschen, die größtenteils ...

Kommentare

Diese News wurde leider noch nicht kommentiert.
Hier kannst du einen Kommentar abgeben.
 
Suchbegriff