Celle (dpa) - Er sei während der Corona-Beschränkungen eben etwas dicker geworden - mit dieser Lügengeschichte hat ein 26-Jähriger in der niedersächsischen Stadt Celle versucht, einer Strafe wegen Fahrens ohne Führerschein zu entgehen. Der Mann habe den Beamten eine Fahrerlaubnis mit einem Foto ...

Kommentare

(6) Sonnenwende · 05. März um 11:29
Auf was für Ideen die Leute so kommen...
(5) nadine2113 · 05. März um 09:23
Der Vollpfosten des Monats.
(4) itsMike · 05. März um 07:08
Haben die da Ganzkörperfotos im Führerschein in Celle? Ich wiege heute 40 kg mehr als auf dem Foto im grauen Lappen.
(3) Dackelmann · 05. März um 05:01
Eigentlich sollte er einen Bonus für Dummheit bekommen.
(2) LordRoscommon · 05. März um 03:03
Hätte er den Führerschein schon bei der Kontrolle dabei gehabt, wäre er nicht aufgeflogen - nicht in Celle.
(1) Marc · 05. März um 02:47
So dumm muss man erstmal sein.