News
 

Schwedischer Botschafter in Teheran einbestellt

Teheran (dpa) - Das Außenministerium in Teheran hat den schwedischen Botschafter einbestellt und ihm eine Protestnote übergeben. Darin werden Proteste von Exil-Iranern in der schwedischen Hauptstadt Stockholm als «terroristische Angriffe durch konterrevolutionäre Elemente» verurteilt, meldete die staatliche Nachrichtenagentur IRNA. Exil-Iraner hatten gestern die Botschaft ihres Heimatlandes in Stockholm gestürmt und sich Schlägereien mit dem Personal geliefert.
Konflikte / Iran / Schweden
27.06.2009 · 08:37 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen