Schritt für Schritt im Kampf gegen Armut

Esther Duflo
Foto: Cyril Fresillon/CNRS Phototheque/AP/dpa
Duflo, die in Paris geboren wurde und auch die US-Staatsbürgerschaft besitzt, ist erst die zweite Frau nach der Amerikanerin Elinor Ostrom, die den Wirtschaftsnobelpreis erhält.

Stockholm (dpa) - Wie lässt sich wirksam verhindern, dass jedes zweite Kind weltweit ohne Grundkenntnisse in Lesen, Schreiben und Rechnen die Schule verlässt? Wie können Staaten die Misere bekämpfen, dass immer noch mehr als 700 Millionen Menschen mit extrem niedrigen Einkommen klarkommen müssen?

Und wie kann die Weltgemeinschaft vermeiden, dass jährlich fünf Millionen Kleinkinder an Krankheiten sterben, wo doch bereits billige Medikamente oder vorbeugende Medizin geholfen hätten? Das sind nur einige der Fragen, mit denen sich in diesem Jahr auch die Nobelpreis-Jury in Stockholm beschäftigt hat.

Antworten geliefert haben die Ökonomen Abhijit Banerjee, Esther Duflo und Michael Kremer. Und dafür werden sie in diesem Jahr mit dem Wirtschaftsnobelpreis ausgezeichnet. Die Erkenntnisse der drei Forscher hätten «unsere Fähigkeit, Armut zu bekämpfen, in der Praxis dramatisch verbessert», lobte die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm. In nur zwei Jahrzehnten hätten sie die Entwicklungsökonomie in ein florierendes Forschungsgebiet verwandelt.

Ein Verdienst der Forscher, die alle an US-Universitäten arbeiten: Sie zerlegten die extrem komplexe Aufgabe der globalen Armutsbekämpfung in viele kleine Einzelthemen, um sie überschaubarer und beherrschbarer zu machen. So hätten die drei Forscher etwa gezeigt, wie sich die Schulbildung und die Gesundheit von Kindern mit kleinen, präzisen Schritten verbessern ließen, erklärte die Jury.

Dabei leisteten die Ökonomen wissenschaftliche Pionierarbeit an Armen in der Praxis. Der Harvard-Ökonom Kremer (54) und seine Kollegen etwa führten Mitte der 1990er Jahre Feldexperimente durch, um Maßnahmen für eine bessere Schulbildung in Kenia zu testen. Bei solchen Experimenten werden Menschen nach dem Zufallsprinzip in Gruppen eingeteilt. Jede erhält etwas andere Bedingungen, lebt aber ansonsten normal weiter. Nach einiger Zeit lässt sich anhand des Gruppenvergleichs beobachten, welche Politik welche Folgen hat.

«Während Maßnahmen zur Armutsbekämpfung, die am Reißbrett geplant werden, häufig nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, lassen sich so bessere Hinweise darauf finden, was in der Praxis funktioniert», erklärte Christoph Schmidt, Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI). Duflo, Banerjee und Kremer hätten Feldexperimente «auf bemerkenswerte Weise weiterentwickelt und in die öffentliche Debatte eingebracht».

Die Jury in Stockholm führte eine Reihe von Praxiserfolgen des Trios auf. Als direkte Folge ihrer Arbeit hätten beispielsweise mehr als fünf Millionen Kinder in Indien von wirksamen Förderprogrammen profitiert. Ein anderes Beispiel seien bedeutsame Zuschüsse zur Gesundheitsvorsorge, die in vielen Ländern eingeführt worden seien. Die Arbeiten von Banerjee, Duflo und Kremer spielten heute eine Schlüsselrolle im Kampf gegen globale Armut. Das erkannte übrigens auch der frühere US-Präsident Barack Obama: Er berief Duflo in sein Beratungsgremium für globale Entwicklung.

Duflo, die ebenso wie ihr Ehemann Banerjee (58) am Massachusetts Institute of Technology forscht, sieht aber auch die Politik stärker in der Pflicht - etwa bei Handelsbarrieren der EU gegen Agrarprodukte. Doch selbst wenn alle Schranken und Zölle wegfallen würden, ließe sich die globale Armut nicht komplett tilgen, sagte sie nach der Preisvergabe. «Der Farmer in Kenia braucht weiter ergänzende Mittel.» Doch die Budgets zur Entwicklungshilfe seien relativ klein.

Duflo, die in Paris geboren wurde und auch die US-Staatsbürgerschaft besitzt, ist erst die zweite Frau nach der Amerikanerin Elinor Ostrom, die den Wirtschaftsnobelpreis erhält. Die 46-Jährige ist mit dem gebürtigen Inder Banerjee verheiratet - es das erste Ehepaar, das sich den renommierten Preis in der Kategorie Wirtschaft teilt.

Wie sie das Preisgeld von umgerechnet rund 830.000 Euro verwenden wolle, müsse sie nun mit Banerjee und Kremer besprechen, sagte Duflo in einem Telefonat mit der Jury - und nahm Bezug auf eine andere berühmte Forscherin der Weltgeschichte: Mit acht oder neun Jahren habe sie eine Biografie der Physik- und Chemienobelpreisträgerin Marie Curie gelesen. Diese habe nach ihrem ersten Preis ein Gramm Radium gekauft. Das habe sie «fantastisch» gefunden, da es Curies große Leidenschaft für ihre Arbeit gezeigt habe, sagte Duflo. «Wir drei müssen nun zusammen sprechen und herausbekommen, was unser Gramm Radium ist.»

Nobelpreise / Forschung / Abhijit Banerjee / Esther Duflo / Michael Kremer / Wirtschaft / Schweden / International
14.10.2019 · 16:17 Uhr
[1 Kommentar]

Finanznews

14.11. 10:48 | (00) Deutsche Wirtschaft wieder leicht gewachsen
14.11. 10:23 | (00) Hapag-Lloyd-Aktie freundlich: Hapag-Lloyd wird nach Gewinnsprung optimistischer
14.11. 10:13 | (00) RWE hebt Prognose um 400 Millionen Euro an - RWE-Aktie dennoch leichter
14.11. 09:54 | (00) Böses Omen? AppleTV+ verliert schon jetzt seinen Programmchef
14.11. 09:50 | (00) Ist Big Tech böse?
14.11. 09:45 | (00) Hauptaktionär von CTS Eventim verkauft Aktienpaket - Aktie bricht ein
14.11. 09:09 | (00) Amazon: Kostenloser Versand ohne Prime-Abo? So geht's!
14.11. 08:56 | (02) Uber muss umdenken, um zu überleben: Etwa Lyft aufkaufen, bevor es ein anderer ...
14.11. 08:44 | (00) Vodafone treibt Ausbau von 5G in Deutschland voran
14.11. 08:44 | (00) Deutsche Wirtschaft im dritten Quartal leicht gewachsen
14.11. 08:27 | (00) Disney+ gestartet: So sehen Analysten die Aussichten für die Netflix-Aktie im ...
14.11. 07:48 | (01) UBS: Vermögende Börsianer rechnen mit einem großen Markteinbruch 2020
14.11. 07:11 | (02) Tesla Model 3 überholt Konkurrenz: Hyundai Ioniq nicht mehr "effizientestes E- ...
14.11. 05:51 | (02) BGH klärt Haftung bei unrichtigen Amazon-Bewertungen
14.11. 04:30 | (03) Störungen bei Online-Diensten dauern an
14.11. 03:59 | (00) JPMorgans Aktien-Guru: Value-Aktien bleiben auch 2020 noch gefragt
14.11. 00:51 | (00) Cyberangriff auf Erdölkonzern Pemex - Lösegeld gefordert
13.11. 22:58 | (00) Aktien New York: Dow steigt auf Rekordhoch
13.11. 22:06 | (10) Elon Musk verspricht: Tesla baut Fabrik in Berlin - Bis zu 7.000 Stellen - Aktie ...
13.11. 22:01 | (00) Deutsche Bank: Das sind 2020 die größten Risiken für den Aktienmarkt
13.11. 21:51 | (02) Massive Störungen bei Online-Diensten
13.11. 21:00 | (01) Schuld am Absturz der Uber-Aktie in der letzten Woche ist ein alter Bekannter
13.11. 19:59 | (00) Die besten MDAX-Aktien: alstria office REIT-AG legt um 37,5 Prozent zu
13.11. 19:22 | (02) ElringKlinger zieht Großauftrag von Tesla an Land
13.11. 18:05 | (15) Hoffnung auf 8000 Jobs in Tesla-Fabrik bei Berlin
13.11. 16:44 | (00) Windkrise: Altmaier zunehmend unter Druck
13.11. 16:19 | (01) ProSiebenSat.1 arbeitet anscheinend an einem eigenen Streaming-Dienst
13.11. 16:17 | (00) Elon Musk verspricht Deutschland eine Tesla-Fabrik
13.11. 15:15 | (00) Tesla-Chef Musk: Zwischen Genie und Wahnsinn
13.11. 14:58 | (00) Deutsche Wohnen plant Neubauten außerhalb von Berlin
13.11. 14:31 | (00) QIX Dividenden Europa: Unilever kündigt zusammen mit Burger King fleischlosen ...
13.11. 13:21 | (00) freenet-Beteiligung Sunrise kommt abgeblasene UPC-Übernahme teuer zu stehen - ...
13.11. 12:59 | (00) S&P 500: Diese Aktien sind derzeit am gefragtesten
13.11. 12:55 | (01) Handelskonflikt - Wer hat den längeren Atem?
13.11. 12:50 | (00) Altmaier: Tesla-Ankündigung wertet Standort Deutschland auf
13.11. 11:45 | (01) Tesla plant Fabrik in Brandenburger Gemeinde Grünheide
13.11. 11:43 | (00) Tesla Marktführer bei E-Autos in Deutschland
13.11. 09:45 | (00) Nach Tesla-Ankündigung:  Batterie-Förderung überdenken
13.11. 08:53 | (00) Neue Kriterien für Startups: Gescheitertes WeWork-IPO lässt Investoren umdenken
13.11. 04:49 | (04) Flixbus will gegen Steuersenkung im Schienenverkehr klagen
13.11. 04:16 | (06) Nur gut die Hälfte der Arbeitnehmer bekommt Weihnachtsgeld
12.11. 23:22 | (00) Wall Street:  Dow Jones tritt auf der Stelle
12.11. 21:55 | (00) Elon Musk:  Tesla-Fabrik bei Berlin geplant
12.11. 20:50 | (01) Trump beklagt Handelsbarrieren der EU: «schlimmer» als China
12.11. 17:59 | (01) Vorerst keine neuen Streiks bei Lufthansa
12.11. 17:56 | (00) Infineon-Aktie springt an: Infineon schlägt Erwartungen
12.11. 17:55 | (01) Aareal Bank-Aktie knickt ein: Aareal Bank fürs Gesamtjahr etwas pessimistischer ...
12.11. 17:54 | (00) Deutsche Post-Aktie steigt kräftig: Deutsche Post verdreifacht Nettogewinn
12.11. 17:52 | (00) EVOTEC-Aktie gewinnt: EVOTEC erhöht EBITDA-Prognose für 2019
12.11. 17:51 | (00) Disneys Streamingdienst startet mit technischen Problemen
12.11. 17:35 | (00) Kursziel deutlich angehoben: Warum ein Analyst plötzlich wieder zuversichtlich ...
12.11. 17:24 | (00) Keine neuen Streiks bei Lufthansa - Schlichtung mit Ufo
12.11. 16:02 | (00) Untreue-Anklage gegen VW-Manager
12.11. 15:13 | (00) 1&1 Drillisch und United Internet wachsen leicht - Drillisch-Aktie und United ...
12.11. 14:46 | (00) QIX Deutschland: Mit diesen Zahlen euphorisieren Infineon und Deutsche Post ihre ...
12.11. 14:26 | (01) Soll noch ein neues Kohlekraftwerk ans Netz gehen?
12.11. 13:54 | (00) Staatsanwaltschaft klagt VW-Manager wegen Untreue an
12.11. 13:33 | (00) Continental-Aktie schwächer: Continental wegen Abschreibung mit ...
12.11. 12:59 | (00) Deutsche Thomas Cook sagt Reisen für 2020 ab
12.11. 12:59 | (00) Vodafone erhöht Jahresprognose dank Zukäufen von Liberty Global - Vodafone-Aktie ...
12.11. 12:51 | (00) Deutsche Post übertrifft dank Online-Handels die Erwartungen
12.11. 12:46 | (00) Dialog Semiconductor-Aktie legt zu: Dialog Semiconductor erhöht langfristige ...
12.11. 11:50 | (00) Osram will in Deutschland weitere 800 Stellen abbauen
12.11. 11:41 | (00) Uniper erhöht trotz Ergebniseinbruchs Gewinnprognose für 2019 - Aktie etwas ...
12.11. 11:22 | (00) OSRAM-Führungsgremien empfehlen Annahme der ams-Offerte
12.11. 11:01 | (01) E-Autos in Deutschland: Im Oktober hat Tesla das Nachsehen
12.11. 10:45 | (00) Schlichtung: Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sprechen weiter
12.11. 10:06 | (00) Mediaset erhöht Beteiligung an ProSiebenSat.1 - Mediaset- und ProSiebenSat.1- ...
12.11. 09:55 | (00) Report: Markt für E-Roller-Sharing wächst weltweit
12.11. 09:35 | (01) Abschwung in China schlägt auf deutsche Firmen durch
12.11. 09:26 | (01) Spenden missbraucht? Trump zu Millionenstrafe verdonnert
12.11. 08:26 | (01) Streamingdienst-Krieg: Amazon und Disney+ einigen sich
12.11. 07:55 | (02) Petition gegen unerwünschte Einwurfwerbung
12.11. 07:34 | (00) Ausblick: Das erwarten Experten von der Tilray-Bilanz
12.11. 06:55 | (03) Möglicher Weltraumbahnhof in Deutschland
12.11. 06:54 | (01) Elon Musk und Tesla-Shortseller David Einhorn zanken sich erneut: Treffen nach ...
12.11. 05:46 | (01) Fernzüge der Bahn im Oktober pünktlicher als im Vorjahr
12.11. 03:46 | (00) Bisher gut 850 Urteile in Daimler-«Dieselklagen»
12.11. 03:41 | (00) Buffett-Investment BYD kooperiert mit Toyota
12.11. 02:45 | (00) Deutsche Firmen bekommen Chinas Abschwung zu spüren
11.11. 22:55 | (00) Anleger an US-Börsen bleiben auf Rekordniveau vorsichtig
11.11. 20:16 | (01) Disney+ kommt… bald!
11.11. 19:34 | (07) Apple-Gründer Wozniak mischt sich ein: Geschlechterdiskriminierung bei Apples ...
11.11. 19:00 | (01) DAX: Wo bleibt der Aufschwung?
11.11. 17:30 | (00) DIC Asset-Aktie: Insider kaufen massiv
11.11. 16:32 | (02) SpaceX bringt 60 Satelliten für globales Internet-Netz ins All
11.11. 15:51 | (00) Schlichtung? Lufthansa und Gewerkschaft Ufo sondieren weiter
11.11. 14:35 | (03) Lego-Eigner: Über hundert Millionen Dollar Verlust an nur einem Tag
11.11. 14:32 | (00) Lufthansa ändert anscheinend Bedingungen beim Vielfliegerprogramm
11.11. 13:31 | (03) Apple zeigt beim Datenschutz ungewöhnliche Transparenz
11.11. 12:04 | (00) Alibaba setzt am "Single's Day" in erster Stunde 12 Milliarden Dollar um
11.11. 09:45 | (00) Ifo: Weltwirtschaftsklima fällt auf Zehnjahrestief
11.11. 09:04 | (00) Mister "Big Short" entdeckt Japan und geht LONG - TOSEI im Fokus
11.11. 06:55 | (02) Bargeld und Gutscheine bleiben Weihnachtsgeschenk-Hits
11.11. 03:59 | (00) Gewerkschaft entscheidet über Vorgehen bei Lufthansa
11.11. 03:22 | (00) Lehrstunde für Dimon: "WeWork wird überleben"
10.11. 12:46 | (05) Irans Präsident verkündet Entdeckung eines neuen Ölfelds
10.11. 08:00 | (02) Saudi Aramco: Ölriese auf Börsenkurs
10.11. 06:40 | (06) Acht Branchen-Zusagen für weniger Zucker und Salz
10.11. 05:55 | (00) Ufo und Lufthansa wollen über Schlichtung sprechen
 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News