London (dpa) - Die Vorsitzende der Schottischen Nationalpartei, Nicola Sturgeon, hat nach der Parlamentswahl in Großbritannien angekündigt, für ein zweites Unabhängigkeits-Referendum kämpfen zu wollen. «Boris Johnson hat erstens kein Recht, Schottland aus der EU zu nehmen und zweitens kein Recht zu ...

Kommentare

(7) Mehlwurmle · 13. Dezember 2019
Johnson mag zwar eine parlamentarische Mehrheit haben, aber das Land ist tief gespalten. Würde mich nicht wundern, wenn separatistische Tendenzen dort jetzt in einigen Landesteilen großen Raum gewinnen.
(6) Sonnenwende · 13. Dezember 2019
@5 Na doch - Brexit aber kein GBrexit, also ohne Schexit...
(5) wechselfrau · 13. Dezember 2019
noch seh ich den Brexit nicht
(4) Sonnenwende · 13. Dezember 2019
@3 Jahre? Wohl eher Jahrzehnte.
(3) UweGernsheim · 13. Dezember 2019
Auch wenn der Brexit nun kommen wird, die Probleme des Brexit werden uns und Großbritannien noch Jahre verfolgen.
(2) wechselfrau · 13. Dezember 2019
yeah - na dann viel Spaß---> <link>
(1) Grizzlybaer · 13. Dezember 2019
Da kommt das nächste Problem auf die Briten und Herrn Johnson zu!
 
Diese Woche
22.01.2020(Heute)
21.01.2020(Gestern)
20.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News