Schon mehr als 270 Gastgeber beteiligt
TVSW-Projekt "Gastgeber im Fokus" seit Februar in der aktiven Umsetzung

Siegen, 13.10.2021 (lifePR) - Das EFRE-Förderprojekt „Gastgeber im Fokus“ hat das Ziel, die Gastgeber in Siegen-Wittgenstein innerhalb einer Laufzeit von drei Jahren zukunftsfähig aufzustellen. Die Gastgeber werden in eine regionale Gastgeberdatenbank eingepflegt, wodurch sie zu mehr Sichtbarkeit, Reichweite und zu Kooperationen gelangen.

Gemeinsam mit den Städten und Gemeinden im Kreisgebiet hat der Touristikverband Siegerland-Wittgenstein (TVSW) seit Februar die Gastgeber motiviert, am Projekt teilzunehmen. Das Ziel aller Akteure ist, möglichst alle Gastgeber in Siegen-Wittgenstein – ob kleine Ferienwohnung oder großes Hotel – in der Gastgeberdatenbank zu erfassen, damit ein nahezu 100%iges Abbild aller Gastgeber erreicht wird. Bisher verlief die Gastgeberakquise sehr erfolgreich – derzeit werden 278 Gastgeber (Stand: 12.10.2021) im sogenannten T-Portal ausgespielt. Damit sind bereits über 70 % aller Gastgeber in Siegen-Wittgenstein erfasst worden.

Alle unsere Gastgeber, die bereits mitmachten, sind unter tv.siegen-wittgenstein.info/übernachten zu finden.

Die Region Siegen-Wittgenstein zeigt ab kommendem Jahr ein einheitliches Bild aller Gastgeber nach außen, denn bis dahin sind zusätzlich zum T-Portal des TVSW auch alle Portale der Städte und Gemeinden in Betrieb genommen. Diese Portale spielen jeweils die Gastgeber der jeweiligen Stadt oder Gemeinde aus. Darüber hinaus sind durch diese Vereinheitlichung die Unterkünfte für Touristen onlineleicht auffindbar und dank vollständig hinterlegter Kontaktinformationen auch direkt kontaktierbar.

Sie sind Gastgeber und noch nicht dabei? Melden Sie sich vor Ort bei Ihrem zuständigen Touristiker, um sich diese Chance nicht entgehen zu lassen. Weitere Infos und zahlreiche Hilfen rund um das Thema Vermietung und Hinweise zu weiteren Web-Seminaren zum Thema Digitalisierung finden sich auch unter:

tv.siegen-wittgenstein.info/gastgeberbereich
Reisen & Urlaub
[lifepr.de] · 13.10.2021 · 09:55 Uhr
[0 Kommentare]
 
CDU arbeitet Wahlschlappe auf
Debatte um die künftige Aufstellung der CDU
Berlin (dpa) - Einen Monat nach der Bundestagswahl will die CDU eine verstärkte Aufarbeitung ihrer […] (06)
Accenture transformiert die Content-Produktion von MediaMarktSaturn
Accenture wird gemeinsam mit der MediaMarktSaturn Retail Group, einem führenden Handelsunternehmen für Unterhaltungselektronik, zusammenarbeiten, um die Content-Produktion in eine Marketingfunktion […] (00)
 
 
Suchbegriff