Berlin (dts) - Zur Bewältigung der Coronakrise fordert Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) von allen EU-Mitgliedstaaten Kompromissbereitschaft und politischen Mut. "Jeder wird seine bisherigen roten Linien hinterfragen müssen", schreibt Scholz anlässlich des ersten Treffens der EU-Finanzminister ...

Kommentare

(2) wimola · 08. Juli um 00:58
@1) Besser gar nichts fordern - und trotzdem zahlen. - Ok, das war eher sarkastisch zu verstehen! - Selbstverständlich muss man über all diese Dinge gezielt verhandeln und versuchen, der Zukunft eine wirkliche Chance zu geben. Wir können - auch ohne Corona - schlichtweg nicht so weiter machen, wie bisher - schlafend im Sessel nur die Früchte der Arbeit verzehrend. Wir müssen investieren, damit unsere Kinder eine minimale Chance für ihre Zukunft haben dürfen.
(1) Pit2000 · 08. Juli um 00:05
forder Du nur ... am Schluß zahlen eh nur wir
 
Diese Woche
10.08.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News