Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat die Pläne der Koalition verteidigt, den Solidaritätszuschlag nicht für alle Zahler wegfallen zu lassen. Eine Entlastung hoher Einkommen wäre nicht gerecht, sagte Scholz im Bundestag. Steuerzahler mit hohen und sehr hohen Einkommen müssten dazu ...

Kommentare

(3) tibi38 · 14. November um 10:14
da das Geld in den großen Bundestopf fliesst und da versickert, ist die Abschaffung sowieso sinnvoll
(2) Friedrich1953 · 14. November um 10:10
Das ist die versteckte Einführung der Vermögenssteuer! Bin gespannt, was das Bundesverfassungsgesetz dazu sagen wird!
(1) diddll · 14. November um 10:07
das sich traut von gerechtigkeit zu reden der sollte sich schämmen.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News