Berlin (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz hat die Entscheidung der Bundesregierung für den milliardenschweren Kauf neuer Tarnkappenjets in den USA bekräftigt. «Deutschland hält an seinem Engagement im Rahmen der Übereinkünfte der Nato zur nuklearen Teilhabe fest, auch durch den Kauf von Kampfjets des ...

Kommentare

(8) Stoer · 07. Dezember 2022
@6: das typische ICH-Denken...würde Deutschland aus dem Vertrag austreten,ist dies eine Militärische Schwächung von ganz Europa.In wie weit würde sich dein Leben denn Verbessern?
(7) Alphafly · 07. Dezember 2022
@6: Sobald die anderen Länder dieser Welt komplett auf Nuklearwaffen verzichten bin ich dabei, doch das Russland oder Nordkorea auf Ihr Nukleararsenal verzichten werden ist eher nicht zu erwarten!
(6) ErwinKurt · 07. Dezember 2022
Bendet endlich die nukleare Teilhabe! Es wäre besser Deutschland zur Atomwaffenfreien Zone zu erklären. <link>
(5) Alphafly · 06. Dezember 2022
@3: Ja, die Grünen machen mit damit so ein Wahnsinniger wie Putin nicht plötzlich in Deutschland einmarschiert! Wer es immer noch nicht verstanden hat: Das was Putin derzeit in der Ukraine tut würde Er bei einem Sieg über diese auch in anderen Ländern versuchen gegebenenfalls sogar Angriffe auf NATO-Länder! Also besser vorsorgen als sich nachher über die "Unfähigkeit der Politik" aufregen! Wenn hier Nichtwähler mitreden sollten, sollten diese sowieso den Mund halten!
(4) Stoer · 05. Dezember 2022
@3: weil es eben nötig ist...
(3) Shoppingqueen · 05. Dezember 2022
Wer das alles vor der Wahl gesagt hätte wäre von den Grünen geteert und gefedert worden - jetzt mach diese lustig mit....
(2) BobBelcher · 05. Dezember 2022
9,9 MRD für die Flieger. Aber naja, vielleicht gibts da auch ne günstigere Version. Vielleicht ohne Radio und MP3 Player.
(1) datosan · 05. Dezember 2022
Und dabei NRW ist Pleite
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News