Berlin (dts) - Der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, hat Forderungen nach einer Erneuerung des Koalitionsvertrags zurückgewiesen. "Der Koalitionsvertrag hält aber auch noch viele Vorhaben bereit, die wir in der zweiten Hälfte angehen wollen. Dazu bedarf ...

Kommentare

(1) DerTiger · 30. November um 00:05
Nur weil der Vertrag vor 2 Jahren gut war, muss das ja nicht heißen, dass es heute nicht evtl nen besseren geben könnte. Aber sie Abwärts-SPD traut sich da wohl nimmer dran. ;-)