Rom (dpa) - Sturm, Schnee und Dauerregen:  Unwetter sind über große Teile Italiens hinweggezogen. In Südtirol herrschte Schneechaos. Die Brennerautobahn wurde zwischen Brixen und Sterzing wegen heftiger Schneefälle gesperrt, teilte die Verkehrsleitzentrale mit. Im Ort Martell sei eine Lawine ...

Kommentare

(6) flowII · 17. November um 15:02
das ausmeandern des jetstream und verharren der dips und pikes, das macht doch die probleme. das ist dann leider schon nicht mehr wetter sondern klima
(5) Monika1954 · 17. November um 13:36
Vor einem Jahr Regen-, heute Schneechaos! Die Südtiroler kommen mit dem Wetter zurecht!
(4) mimalau · 17. November um 13:05
ein Superwinter nach dem anderen
(3) 17August · 17. November um 12:54
aber nicht hier :-(
(2) flowII · 17. November um 12:52
wie die afd den jetstream wieder gerade biegen will, hab ich gefragt
(1) 17August · 17. November um 12:52
vor 5-6 Tagen sind wir noch 'drüber gfahren
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News